Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Branchentreffen im Seesalon
Hannover Aus der Stadt Branchentreffen im Seesalon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 03.08.2015
Die Chefredakteure zahlreicher niedersächsischer Tageszeitungen kamen am Montagabend beim Seesalon der Madsack Mediengruppe auf dem Maschseefest zusammen. Quelle: Thomas
Anzeige
Hannover

Zuvor hatten die Spitzen der Madsack-Partnerzeitungen in Niedersachsen bei ihrer Jahrestagung unter anderem über eine Auffrischung des Layouts diskutiert. So gehörten Uwe Graells, Chefredakteur des Göttinger Tageblatts, Martina Thielking-Rumpeltin ("Die Harke") sowie Martin und Kai Röhrbein ("Walsroder Zeitung") zu den Gästen.

Der Madsack Seesalon war bereits in der vergangenen Woche Treffpunkt für 120 Pflegekräfte aus Hannover - die HAZ hatte die Krankenschwestern, Pfleger und Hebammen eingeladen, um "Danke" für ihren besonderen Einsatz für die Menschen in der Region zu sagen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In weiten Teilen der Region Hannover ist am Montag das Kabelfernsehen ausgefallen. Am Dienstag teilte der Anbieter Kabel Deutschland mit, dass rund 250.000 Haushalte betroffen waren. Grund der Störung war nach Konzernangaben ein Stromausfall. Seit 5.30 Uhr stehen "alle Dienste wieder alle Dienste uneingeschränkt zur Verfügung", meldete das Unternehmen.

04.08.2015

Im Mittellandkanal nahe der Noltemeyerbrücke sind am Montag mehrere Säcke mit Leichenteilen gefunden worden. Arbeiter und ein Schiffsführer machten den grausigen Fund nahe der Brücke am Groß-Buchholzer Kirchweg. Allerdings fehlen noch einige Teile, sodass die Ermittler ihre Suche am Dienstagvormittag fortsetzen.

Tobias Morchner 05.08.2015

Die Auflage zum 30. Geburtstag vom Kleinen Fest im Großen Garten hat gepasst. „Noch nie zuvor war der Große Garten mit so viel Begeisterung und Freude erfüllt“, lautet das euphorische Fazit von Festivalleiter Harald Böhlmann.

Bernd Haase 06.08.2015
Anzeige