Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wohnungsbrand im Dachgeschoss
Hannover Aus der Stadt Wohnungsbrand im Dachgeschoss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 27.12.2017
Im Dachgeschoss eines Hauses an der Beekestraße ist am Montagvormittag ein Feuer ausgebrochen. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

 Die Feuerwehr Hannover ist gegen 11.35 Uhr zu einem Brand in Ricklingen gerufen worden. Im Dachgeschoss eines Hauses in der Beekestraße war ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohner des Gebäudes konnten alle rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden, verletzt wurde niemand. 

Die Feuerwehr ist zu einem Wohnungsbrand in Hannover ausgerückt. Im Dachgeschoss eines Hauses in Ricklingen war ein Feuer ausgebrochen. Zunächst wurde befürchtet, Menschen könnten eingeschlossen sein. Das bestätigte sich aber glücklicherweise nicht.

Die anfängliche Befürchtung der Retter, in der Brandwohnung könnten Personen eingeschlossen sein, bewahrheitete sich letztlich nicht. Die betroffene Wohnung war zum Zeitpunkt des Feuers leer. Möbelstücke waren in Brand geraten, wie die Feuerwehr nach dem Einsatz mitteilte. Der Brand selbst konnte schnell gelöscht werden, bereits gegen 12 Uhr waren die Flammen erstickt. Im Einsatz waren zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, sowie die Ortsfeuerwehr Ricklingen und Bornum, zwei Rettungswagen und ein Notarzt.

Brandermittler der Polizei haben die Einzimmerwohnung am Mittwoch untersucht, können aber weiter keine Angaben zur möglichen Brandursache machen. Der Schaden wird auf etwa 40 000 Euro geschätzt, die Wohnung ist zurzeit unbewohnbar.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frische Brötchen zum Fest sind häufig schwierig zu finden – die meisten Bäcker schließen ihre Geschäfte an den Feiertagen. Unsere Übersicht zeigt, wo sie in Hannover trotzdem frische Brötchen für das Weihnachtsfrühstück bekommen können. 

26.12.2017

Es gibt kaum einen Ort in Hannover, an dem das Große Halleluja aus dem Messias von Händel so voluminös klingt wie in der Halle des Hauptbahnhofs. Der Posaunenchor der Stadtmission hat es demonstriert.

25.12.2017
Aus der Stadt Heiligabend bei der Diakonie - Die guten Stuben

16 Weihnachtsstuben öffnet die Diakonie an Heiligabend in der Stadt für diejenigen, die kein Zuhause haben oder denen es aus anderen Gründen nicht gut geht. Eine befindet sich in der Burgstraße.

27.12.2017
Anzeige