Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Fans werfen Böller – Bundespolizist verletzt
Hannover Aus der Stadt Fans werfen Böller – Bundespolizist verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 21.08.2015
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

„Wir waren aufgrund dieser Partie bereits im Vorfeld alarmiert, da Hannover 96 und Arminia Bielefeld eine Fanfreundschaft pflegen“, sagte Bundespolizeisprecher Martin Ackert.

Bereits im Vorfeld hatte die Bundespolizei erfahren, dass Anhänger der Roten planten, am Freitag nach Bielefeld zu fahren, um die heimische Mannschaft beim Zweitligaspiel gegen den verhassten Erzrivalen aus Braunschweig zu unterstützen. Weil die Behörde bereits bei dem kurzen Aufenthalt in Hannover Probleme befürchtete, forderte sie Unterstützung aus Uelzen an.

Diese Vorahnung bewahrheitete sich. „Bereits als der Zug aus Braunschweig in den Bahnhof einfuhr, flog ein Böller aus einem Fenster“, sagte Ackert. Bei der Abreise warfen die Fußballchaoten dann erneut zwei Knallkörper. Bei der Partie zwischen Hannover 96 und Bayer Leverkusen am Sonnabend erwartet die Polizei keine Krawalle. „Die Polizei wird vor Ort sein“, sagt Polizeisprecher Thorsten Schiewe. „Das Spiel gilt aber nicht als Risikopartie.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Feuerwerkswettbewerb und 96-Heimspiel - Das ist am Sonnabend wichtig

Finnland tritt beim Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten an, die Parkgebühren für Hannover-96-Heimspiele steigen, die "Roten" bestreiten gegen Bayer Leverkusen ihr erstes Heimspiel der Saison – das ist am Sonnabend in Hannover wichtig.

21.08.2015
Aus der Stadt Schon mehr als 700 Anmeldungen - Großes Interesse an der Sommeruni

Am Donnerstag hat die Professorin für Religionswissenschaften an der Leibniz-Universität Ina Wunn die diesjährige Sommeruni der Stadt Hannover mit dem Vortrag zum Thema „Wie unsere Religion wirklich entstand“ eröffnet. Das Interesse an der Vortragsreihe ist groß: Es sind bereits mehr als 700 Anmeldungen eingegangen.

24.08.2015

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Die seit mehr als 50 Jahren verborgene Wandmalerei im Kuppelsaal wird freigelegt, die B65 wird gesperrt und die Velo-City-Night führt durch den Norden Hannovers.

25.08.2015
Anzeige