Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Brücke wird teurer als geplant
Hannover Aus der Stadt Brücke wird teurer als geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 17.11.2009
Der Neubau der Benno-Ohnesorg-Brücke wird teurer als ursprünglich geplant. Quelle: Frank Wilde
Anzeige

Damit die Bauarbeiten nicht zum Stillstand kommen, bewilligte der Bezirksrat Mitte die zusätzlichen Mittel in seiner Sitzung am Montagabend, forderte aber gleichzeitig Aufklärung.

Als Gründe gab die Stadtverwaltung unter anderem aufwendigere Ingenieurleistungen sowie Mehraufwendungen für eine von den ursprünglichen Verwaltungsplänen abweichende architektonische Gestaltung der Brücke. Zudem hätten die Bauarbeiten wegen der zentralen Lage zu erhöhten Verkehrssicherheitsmaßnahmen geführt. Die CDU-Fraktion forderte die Stadtverwaltung auf, Unklarheiten in den ihrer Meinung nach fehlerhaften Planungen zu erläutern. Die Antworten sollen die Politiker in der kommenden Woche mit dem Protokoll der Sitzung erhalten.

„Das muss doch schon vorher klar gewesen sein, dass es bei einer Baustelle in Innenstadtnähe zu größeren Verkehrsproblemen kommen kann“, sagte CDU-Bezirksratsherr Hermann Hahn. Zudem verstehe er nicht, weshalb es architektonische Veränderungen zum ursprünglichen Verwaltungsentwurf gegeben habe. „Der Steuerzahler hat bei solchen Summen das Recht zu erfahren, was mit seinem Geld eigentlich passiert“, sagte Hahn.

von Stephan Fuhrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mindestens 2500 Studenten und Schüler haben nach Polizeiangaben am Dienstag in Hannover für bessere Lernbedingungen in Universitäten und Schulen demonstriert. Sie zogen mit einem Trillerpfeifenkonzert durch die Innenstadt.

17.11.2009

Das Klinikum Wahrendorff und das Kinderhaus Regenbogen in Burgdorf haben jetzt eine in Norddeutschland einmalige Kooperation geschlossen, um Müttern mit psychischen Problemen gezielt zu helfen.

Veronika Thomas 17.11.2009

Im Prozess um die wegen vorsätzlicher Tötung von 13 Menschen angeklagte Ärztin Mechthild Bach, hat die Verteidigung erneut einen Befangenheitsantrag gegen den Gutachter gestellt.

Sonja Fröhlich 17.11.2009
Anzeige