Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wasser marsch: Brunnensaison gestartet
Hannover Aus der Stadt Wasser marsch: Brunnensaison gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 27.04.2017
Von Conrad von Meding
Die Saison ist eröffnet: Kulturdezernent Harald Härke und Nachtwächter Melchioram eröffnen die Brunnensaison am Nachtwächterbrunnen am Lindener Marktplatz. Quelle: Nancy Heusel
Anzeige
Hannover

Härke stellte heraus, dass die Stadt jährlich 140 000 Euro für den Betrieb der 61 kommunalen Brunnen ausgibt, also für Strom, Wasser und Bauunterhaltung. Weil gelegentlich auch größere Reparaturen anstehen, sprudeln in dieser Saison vier Brunnen erst etwas später los. Es sind der Gänselieselbrunnen am Steintor, der Klagesmarkt-Brunnen und der Schlossbrunnen, zudem muss am Lüders-Brunnen in der List die Verkehrssicherheit wieder hergestellt werden.

Alle anderen Brunnen werden in den nächsten Tagen eingeschaltet. Nur die elf Trinkwasserbrunnen folgen erst nach Eisheiligen Mitte Mai.

Vor einem Jahr war der damalige US-Präsident Barack Obama für mehrere Tage in Hannover. Erinnern Sie sich noch an seine Visite in der Landeshauptstadt? Dann testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.

24.04.2017

Polen ist Partnerland der Hannover Messe, aber in welchem Verhältnis steht das Land eigentlich zu Deutschland? Alicja Iburg, die Vorsitzende der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Hannover, spricht über gelungene Integration und Aberglauben.

27.04.2017

Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie wieder in unserem HAZ-Morgenticker: Heute: Erster Tag der Hannover Messe, Judith Holofernes singt im Pavillon, die Sieger des HAZ-Schreibwettbewerbs werden ausgezeichnet.

24.04.2017
Anzeige