Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bundespolizei fasst gesuchten Marokkaner

Flughafen Langenhagen Bundespolizei fasst gesuchten Marokkaner

Die Bundespolizei hat am Mittwoch einen 26 Jahre alten Mann am Flughafen in Langenhagen festgenommen. Gegen den marokkanischen Staatsbürger lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Paderborn vor. Die Behörde sucht ihn, weil er zweimal gegen das Aufenthaltsgesetz verstoßen hatte.

Voriger Artikel
Techno-Klub "Kiste" überraschend geschlossen
Nächster Artikel
Stadtbahn: Garbsen soll kurze Variante erhalten
Quelle: Symbolbild

Hannover. Nachdem er nach seiner Verurteilung weder die geforderte Geldstrafe bezahlt noch eine Ersatzhaftstrafe angetreten hatte, wurde er zur Fahndung ausgeschrieben.

Offenbar hatte sich der Mann in die Niederlande abgesetzt, wo er erneut mit dem Gesetz in Konflikt geriet. Bei seiner Überprüfung stellte die holländische Polizei fest, dass der 26-Jährige in Deutschland Asyl beantragt hatte. Daraufhin wurde er von Amsterdam zurück an die Behörden in Hannover überstellt, wo die Bundespolizei ihn in Empfang nahm. Da er die noch immer ausstehende Geldstrafe in Höhe von 742,50 Euro auch am Mittwoch nicht zahlen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt gebracht, wo er eine Haftstrafe von 99 Tagen absitzen muss.

jki

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd 2016

Am Freitag zeigten sich 3740 Zuschauer bei der Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd begeistert. Harmonie zwischen Mensch und Pferd, atemberaubende Kunststücke – 150 Pferde und 60 Akteure sorgten für Gänsehautstimmung.