Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Razzia gegen Schleuser in Hannover und Langenhagen

Schleuserbande Razzia gegen Schleuser in Hannover und Langenhagen

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Dresden haben rund 80 Beamte mutmaßliche Schleuserwohnungen in Hannover, Langenhagen, Berlin und Essen durchsucht. Die Unterkünfte gehörten laut Polizei einer Gruppe Syrer, die Kurden nach Deutschland geschleust haben sollen - für 8000 Euro pro Fall.

Voriger Artikel
Zoo Hannover ist der teuerste in Deutschland
Nächster Artikel
Tschernobyl-Kinder sind in Hannover gelandet

Razzia gegen Schleuser: Polizisten haben Wohnungen in Hannover, Langenhagen, Berlin und Essen durchsucht.

Quelle: Symboldbild (Archiv)

Hannover/Langenhagen. Im Rahmen eines länderübergreifenden Einsatzes gegen eine syrische Schleuserbande haben Beamte der Bundespolizei gestern zwei Wohnungen in Hannover und Langenhagen durchsucht. Dabei fanden die Ermittler in der Wohnung eines Verdächtigen in Ricklingen einen gefälschten sowie einen gestohlenen polnischen Reisepass.

Zudem stellte die Bundespolizei mehrere Handys sicher.Zeitgleich mit dem Einsatz in der Region Hannover schlugen die Ermittler der Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Halle auch in Berlin und Essen zu.

Die Schleuserorganisation, deren Chef offenbar in der Türkei sitzt, soll Kurden über die Türkei, Bulgarien, Serbien, Mazedonien nach Ungarn und weiter über Österreich nach Deutschland geschleust haben. Dafür nahmen sie den Kurden bis zu 8000 Euro ab. 

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Feuer am Tripweg in Groß-Buchholz

Bei einem Brand in einer Erdgeschosswohnung in Groß-Buchholz hat die Feuerwehr einen 56-jährigen Mann aus seiner Wohnung gerettet.