Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Casper-Konzert wird um neun Monate verschoben
Hannover Aus der Stadt Casper-Konzert wird um neun Monate verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:23 24.11.2016
Die Tournee von Casper wird verlegt. Quelle: dpa
Hannover

Casper kommt, aber erst im November 2017. Der Rap-Rocker wollte eigentlich mit seiner Band am 25. Februar in der hannoverschen Swiss-Life-Hall spielen, doch nun ist das neue Album nicht rechtzeitig fertig geworden. Casper muss die gesamte Tournee mit dem bemerkenswerten Namen „Lang lebe der Tod“ verschieben, wie sein Management bekanntgab.

Einen neuen Termin für Hannover gibt es bereits, am 25. November wird der Deutschamerikaner an gleicher Stelle antreten. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Sechs Teenager haben aus einem Wohnhaus in Ricklingen Schmuck, Bargeld und iPads geklaut um es wenig später gegen Marihuana zu tauschen. Die Drogen waren dabei das verbindende Element der Clique. Jetzt hat ein Richter Milde walten lassen, allerdings nur unter Auflagen.

27.11.2016

Künstler Asmus Petersen ist 88 Jahre alt und arbeitet seit November 1970 in den Räumen der Herrenhäuser Wasserkunst. Nach 46 Jahren muss der Künstler jetzt sein Atelier räumen. Die Stadt will das Gebäude sanieren, bis voraussichtlich Frühjahr 2018.

Simon Benne 24.11.2016

Hannovers Stadtverwaltung muss sich in den kommenden Monaten nach einem Nachfolger für den scheidenden Kämmerer Marc Hansmann (SPD) umsehen, der im nächsten Jahr in den Vorstand der Stadtwerke wechselt. Die Suche nach einem kompetenten Nachfolger hat begonnen.

Andreas Schinkel 24.11.2016