Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Cirque du Soleil kommt 2018 nach Hannover

Shows in der TUI-Arena Cirque du Soleil kommt 2018 nach Hannover

Im März 2018 kommt die beliebte Artistikshow Cirque du Soleil nach Hannover. Der Vorverkauf für die Show in der TUI-Arena startet am Mittwoch. Motto der Show: "Ovo" - portugiesisch für Ei.

Voriger Artikel
Neue Flüge von Hannover in Richtung Süden
Nächster Artikel
Stromkunde soll 11.300 Euro nachzahlen

Akrobatische Insekten: Der Vorverkauf für „Ovo“ startet Mittwoch.

Quelle: dpa

Hannover. Der Cirque du Soleil hat mit „Ovo“ eine neue Arena-Show entwickelt, die 2018 in Hannover gastiert. „Ovo“ ist Portugiesisch und bedeutet Ei. Das Ei liegt in der Show in einem Nest, das zu einem Raum für akrobatische Einlagen wird. Die bunte Show wurde zum 25-jährigen Jubiläum des Ensembles kreiert, das einst aus einer Gruppe von Straßenkünstlern hervorging. Mittlerweile beschäftigt der Cirque du Soleil 4000 Mitarbeiter, darunter 1300 internationale Künstler, und ist eine der erfolgreichste Artistikgruppen der Welt. „Ovo“ wird vom 14. bis 18. März 2018 in der TUI-Arena zu sehen sein. 

Mit "Ovo" (Ei) bringen die Macher des Cirque du Soleil ihr neues Programm auf die Bühne.

Zur Bildergalerie

Info

Karten gibt es von Mittwoch an in den HAZ-Geschäftsstellen und in den HAZ-Ticketshops. Sie kosten zwischen 46,65 und 96,15 Euro. Kinder unter zwölf erhalten Ermäßigungen.

Jan Sedelies

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Tummelplatz der Lüste 2017 vor der Marktkirche

Der Tummelplatz der Lüste ist wieder da – nach 15 Jahre Pause. Schwule und Lesben feiern jetzt nicht auf dem Opernplatz, sondern vor der Marktkirche. Neben einer Bühne mit Musik und Essständen präsentieren sich Lokalmatadore wie Matthias Heese, der am Marstall exklusive Herrenunterwäsche verkauft.