Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Computerpanne sorgt für Chaos am Hauptbahnhof Hannover
Hannover Aus der Stadt Computerpanne sorgt für Chaos am Hauptbahnhof Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 17.12.2009
Wo geht's hier zum Zug? Der Bahnhof Hannover-Laatzen wurde am Donnerstag zum Umleitungsbahnhof. Quelle: Martin Steiner

Der Ausfall eines Stellwerks hat am Donnerstagmorgen den Hauptbahnhof von Hannover über Stunden komplett lahmgelegt. Vor allem Zehntausende Pendler mussten im Berufsverkehr erhebliche Verspätungen hinnehmen, wie Bahnsprecher Egbert Meyer-Lovis sagte. Grund war der Ausfall eines elektronisch gesteuerten Stellwerks wegen eines Softwarefehlers im Rechnersystem.

Die Störung war bereits gegen 1.00 Uhr eingetreten, mit Einsetzen des Berufsverkehrs ab etwa 5.00 Uhr verschärfte der Ausfall jedoch die Lage erheblich. Sämtliche ankommenden IC- und ICE-Züge mussten umgeleitet werden und hielten in den Bahnhöfen Hannover-Messe und Laatzen. Züge im Hauptbahnhof konnten die Station nicht mehr verlassen. Regionalzüge und S-Bahnen endeten Meyer-Lovis zufolge jeweils eine Station vor dem Hauptbahnhof und fuhren dann zurück. Reisende mussten ab dort auf Straßenbahnen und Busse umsteigen.

Gegen 7.30 Uhr konnten die Rechner des elektronischen Stellwerks wieder hochgefahren werden, nachdem die Herstellerfirma eine neue Software aufgespielt hatte, wie der Bahnsprecher weiter sagte. Damit konnten auch die Züge zum Hauptbahnhof nach und nach wieder rollen. Die Auswirkungen für den Zugverkehr und die Verspätungen würden jedoch voraussichtlich noch bis in die frühen Nachmittagsstunden andauern, sagte Meyer-Lovis. Mitarbeiter der Bahn stünden auf den Bahnhöfen für die Reisenden als Ansprechpartner zur Verfügung.

ddp/lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Klage des Grundeigentümervereins auf 
Sizilien verunsichert die Mitglieder in Hannover – doch am Donnerstag könnte es eine Einigung geben.

Conrad von Meding 16.12.2009

Nach einer Schlägerei in der U-Bahn-Station Markthalle haben mehrere Fahrgäste am Mittwoch den 17-jährigen Täter festgehalten und der Polizei übergeben. Der junge Mann war gegen 16.50 Uhr in der Stadtbahnlinie 9 aus ungeklärten Gründen mit einem 56-Jährigen in Streit geraten.

Tobias Morchner 17.12.2009

Bratwürste aus Lehrte beschäftigen bald den Europäischen Gerichtshof. Es ist eine folgenschwere Entscheidung zu treffen: Durfte ein Imbissstandbetreiber aus Lehrte die schmackhaften Würste, die er aus dem Inneren seines Wagens reichte, ermäßigt mit sieben Prozent versteuern oder muss er den sogenannten Regelsteuersatz von 19 Prozent zahlen?

Hans-Peter Wiechers 16.12.2009