Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Darum gab es so lange Schlangen beim Adams-Konzert
Hannover Aus der Stadt Darum gab es so lange Schlangen beim Adams-Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 06.02.2017
Von Tobias Morchner
Anzeige
Hannover

"Der Künstler hat etwa 20 Minuten länger Soundchek gemacht, als geplant", sagt Karsten Seifert von Hannover Concerts. Aus diesem Grund konnte der Einlass nicht wie geplant um 18.30 Uhr sondern entsprechend später beginnen. "Die Show begann dann um 20.15 Uhr - zu diesem Zeitpunkt waren alle Fans in der Halle", sagt Seifert.

Einige Fans hatten ihren Unmut darüber geäußert, nicht so schnell in die Tui-Arena gekommen zu sein.

Vom Konzert selbst waren die meisten Fans allerdings schwer begeistert.

Vor dem Konzert von Bryan Adams am Sonntagabend in der Tui-Arena versammeln sich Tausende Fans auf der Expo-Plaza. Trotz des riesigen Andrangs verlaufe der Einlass problemlos, heißt es vom Veranstalter.

Ein 25-jähriger Asylbewerber aus dem Sudan ist am Montag vom Amtsgericht Hannover wegen siebenfachen Sozialleistungsbetrugs zu einer Bewährungsstrafe von 21 Monaten verurteilt worden – die erste Verurteilung dieser Art in Niedersachsen.

Michael Zgoll 09.02.2017

Ein 34-Jähriger hat am Sonntagnachmittag einen stark unterkühlten 47-Jährigen aus der Leine gezogen. Der Mann war offenbar zuvor an der Böschung abgerutscht und konnte sich nicht mehr eigenständig aus seiner Notlage befreien. Dem Passanten gelang die Rettung. 

06.02.2017

Darf man einen Menschen töten, um andere Menschen zu retten? Über diese Fragestellung diskutierte am Freitagabend Philosophieprofessor Philipp Hübl mit rund 40 Zuhörern - aber nicht im Hörsaal, sondern zwischen Bücherregalen und Stehlampen: Im Wohnzimmer von Petra Pilger in Kleefeld fand ein Salonfestival-Abend statt.

09.02.2017
Anzeige