Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Das war das HAZ-Forum zum Raschplatz

Diskussionsrunde im Anzeiger-Hochhaus Das war das HAZ-Forum zum Raschplatz

Treffpunkt für Alkoholiker, schmuddelige Ecken und wenig Wohlfühl-Atmosphäre: Der Raschplatz ist in seiner jetzigen Form vielen Hannoveranern ein Dorn im Auge. Doch was kann getan werden? Am Mittwochabendabend diskutierten Experten und HAZ-Leser im Anzeiger-Hochhaus über das heikle Thema. Der Liveticker zum Nachlesen.

Voriger Artikel
Unwetter zieht über Hannover hinweg
Nächster Artikel
Wird das Ihme-Zentrum doch abgerissen?

Was tun am Raschplatz? HAZ-Leser konnten Mittwochabend mitreden.

Quelle: Archiv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

300.000 Kunden am dritten Adventswochenende in der City

Es ist Hochsaison für Geschenkekunden: Etwa 300.000 Menschen strömten allein am Sonnabend in Kaufhäuser und Geschäfte. Wer das erledigt hatte und danach noch zum Weihnachtsmarkt wollte, musste Zeit mitbringen: Zwischen Marktkirche, Holzmarkt und Ballhofplatz war zeitweise kaum Durchkommen.