Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Gestatten, HDI-Arena!
Hannover Aus der Stadt Gestatten, HDI-Arena!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 10.07.2013
Das Stadion von Hannover 96 heißt nun HDI-Arena. Quelle: Michael Wallmüller
Anzeige
Hannover

Ob der neue Namensgeber der Mannschaft von Hannover 96 auch "immer hilft", wie es der Werbeslogan verspricht, wird die kommende Spielzeit zeigen. Am Mittwoch halfen zunächst fleißige Arbeiter dem Versicherungsunternehmen, den grünen Schriftzug neben dem 96-Logo an der Fußball-Arena zu platzieren.

Die Mannschaft von Hannover 96 bestreitet ihre Heimspiele ab dieser Saison in der HDI-Arena, wie der neue Schriftzug am ehemaligen Niedersachsenstadion zeigt.

Offiziell trägt das Stadion bereits seit 1. Juni den neuen Namen. Deutschlands drittgrößter Versicherungskonzern übernimmt die Namenspatenschaft für mindestens sieben Jahre; auf drei weitere besteht eine Option. Angeblich soll der neue Namenssponsor etwa drei Millionen pro Jahr an den Verein zahlen.

Der AWD hielt die Namensrechte knapp elf Jahre; zuvor hieß das Stadion seit Eröffnung im Jahr 1954 Niedersachsenstadion. Bei Umfragen gibt es regelmäßig eine Mehrheit dafür, den Traditionsnamen wiederzubeleben. Das allerdings, so hat es 96-Chef Martin Kind immer betont, kommt aus kommerziellen Gründen nicht infrage.

no

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Fahndungserfolg nach sexuellem Missbrauch - Polizei fasst Sexualstraftäter

Fahnungserfolg der Polizei: Die Ermittler haben den Mann festgenommen, der ein achtjähriges Mädchen in der Stadtbahnstation Sedanstraße/Lister Meile sexuell missbraucht haben soll. Gegenüber der Polizei räumte der 20-jährige Isernhagener die Tat ein.

10.07.2013
Aus der Stadt Unterstützerkreis wächst weiter - Verein für Stadtbaukultur für Leinewelle

Das Projekt Leinewelle hat neuen Auftrieb erhalten: Der Verein Hannoversche Stadtbaukultur teilte am Dienstag mit, er begrüße die Idee von Initiator Heiko Heybey.

Sonja Fröhlich 10.07.2013
Aus der Stadt Neue Perspektiven in Herrenhausen - Tor auf zur Panoramatour!

Die schönsten Räume des Herrenhäuser Schlosses liegen seit 1696 im östlichen Nachbargebäude. Die prachtvolle Galerie wird direkt durch die Goldene Pforte erreicht. Auf unserem Panoramabild können Sie das herrschaftliche Gebäude und die Gärten jetzt ganz neu sehen – interaktiv und dreidimensional.

11.07.2013
Anzeige