Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das erwartet Besucher beim Krimifest
Hannover Aus der Stadt Das erwartet Besucher beim Krimifest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 12.09.2017
Von Jutta Rinas
Nicht ohne Krimi: Volker Petri und Susanne Mischke.  Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Mit auf dem Programm stehen wieder einmal auch ungewöhnliche Orte wie die Alte Polizeikantine oder der Gewerbepark Alter Schlachthof. Mit von der Partie sind neben vielen Schriftstellern des Genres Regionalkrimi auch international bekannte Autoren.

Die aus Stockholm stammende Schriftstellerin Viveca Sten ist mit ihren Geschichten um Thomas Andreasson erfolgreich. Sie liest aus „Mörderisches Ufer“ am Dienstag, 19. September, von 20.15 Uhr an bei Hugendubel. Der Berliner Autor Max Bentow ist mit „Das Porzellanmädchen“ bei Leuenhagen & Paris zu Gast. Die Lesung ist bereits ausverkauft, wie auch die von Marion Griffiths-Karger in der Calenberger Backstube und Susanne Mischkes Premierenlesung aus ihrem neuesten Krimi mit Kommissar Völxen: „Alte Sünden“. Zumindest Mischke kann man andernorts noch mal erleben: mit „Mordskerle“ am 21. September von 19.30 Uhr an im Hagebaumarkt in Springe.

Insgesamt hat das Krimifest, dessen Schirmherr Polizeipräsident Volker Kluwe ist, Erfolgsgeschichte geschrieben. 25.000 Besucher kamen nach Angaben von Volker Petri, Buchhandlung Decius, zu 250 Veranstaltungen. Auch dieses Jahr erwartet Petri 3000 Besucher zu 29 Veranstaltungen, die insgesamt 27 Kooperationspartner organisieren. Das Fest endet Sonntag, 24. September, um 10 Uhr mit einer Lesung von Thomas G. Krage aus „Der Schlüssel der Tredici“.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Altwarmbüchen wurde am Freitagabend die Miss Herbst gewählt. Gewinnerin ist die angehende Lehrerin Chari Opfer, die sich gegen zehn Konkurrentinnen vor einer namhaften Jury durchsetzen konnte.

10.09.2017

Wie gut ist die Wohnlage meiner eigenen Immobilie oder der eigenen Mietwohnung? Gemeinsam mit dem Immobilienspezialisten Engel & Völkers präsentiert die HAZ seit Kurzem im Internet den Immobilien-Atlas, der die Angaben zur Werthaltigkeit einer Immobilienlage deutlich detaillierter beschreibt. 

Conrad von Meding 12.09.2017
Aus der Stadt Üstra-Videoüberwachung - Geteiltes Echo auf Kamera-Urteil

Das jüngste Urteil des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts (OVG), das die Kameraüberwachung in Bussen und Bahnen der Üstra für rechtmäßig erklärt, hat ein geteiltes Echo hervorgerufen.

Michael Zgoll 12.09.2017
Anzeige