Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Das ist heute in Hannover wichtig

The Voice, Miss Niedersachsen, 96 Das ist heute in Hannover wichtig

Die schönste Frau des Landes wird bei der Miss-Wahl gekürt, "The Voice"-Gewinnerin Jamie-Lee tritt auf und Hannover 96 schwitzt am dritten Tag im Trainingslager – das ist am Sonnabend in Hannover wichtig.

Voriger Artikel
Neujahrsempfang an der Universität Hannover
Nächster Artikel
Rot-Grün will ein weiteres Rathaus
Quelle: HAZ Montage

Jamie-Lee tritt in der Swiss-Life-Hall auf

Es war wohl ihr schönstes Weihnachtsgeschenk: Am 17. Dezember gewann die Bennigserin Jamie-Lee Kriewitz die Pro7-Castingshow „The Voice of Germany“. Jetzt tritt die 17-Jährige zum ersten Mal als frischgebackener Popstar in der Heimat auf. Beim „Voice of Germany“-Konzert in der Swiss-Life-Hall am Sonnabend singt sie zusammen mit den acht Kandidaten, die es in der Sendung bis ins Halbfinale geschafft haben. Darunter sind etwa Ayke Witt, Denise Beiler und Dimi Rompos. Allerdings werden sie nicht nur gemeinsam, sondern auch solo singen. Das Publikum kann sich also schon auf Jamie-Lees Gänsehautstimme und ihren Gewinnersong „Ghost“ freuen. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Alex Hartung, der Kandidat in der vorigen Staffel von „The Voice of Germany“ war. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Karten kosten zwischen 29,50 Euro und 59,90 Euro.

Die 17-jährige Jamie-Lee Kriewitz aus Bennigsen in der Region Hannover hat das Finale des Gesangswettbewerbs „The Voice of Germany“ gewonnen. Mit ihrer Single "Ghost" überzeugte sie Jury und Publikum.

Zur Bildergalerie

Wer wird Miss Niedersachsen?

Wer ist die Schönste im ganzen Land? Die Antwort gibt nicht der Spiegel, sondern die Jury bei der Wahl zur Miss Niedersachsen 2016 in der Ernst-August-Galerie. Unter den Augen des neuen Mister Germany Florian Molzahn und vieler Zuschauer konkurriert Miss Hannover Dara Wätzold mit anderen Schönheiten um den Einzug ins Finale für die Wahl zur Miss Germany. Los geht es um 14 Uhr.

Hannover 96: Tag 3 im Trainingslager

Alle vier Neuzugänge sind in Belek dabei - am Freitag stieß auch der neueste von ihnen dazu. Marius Wolf ist seit Freitag offiziell ein "Roter". Für die gesamte Mannschaft heißt es auch am heutigen Sonnabend: Training, Training, Training. Und das beginnt bereits um 7.15 Uhr mit einer Laufeinheit. Direkt aus dem Trainingslager berichtet HAZ-Redakteur Christian Purbs.

Schon früh am Morgen begann für Hannover 96 der zweite Tag im Trainingslager. Um 7.15 Uhr stand Lauftraining auf dem Plan, danach gab es Sprung- und Kopfballübungen. In die Eistonne ging es auch.

Zur Bildergalerie

Im Harz startet die Skisaison

In Hannover ist die weiße Pracht weggetaut, im Harz aber reicht der Schnee noch, um die Pisten zu präparieren. Viele Skifreunde - auch aus Hannover - machen sich heute auf den Weg, um am Wurmberg die Skisaison einzuläuten.

Auf dem Wurmberg im Harz ist dieser Tage einiges los: Seit der Winter in Niedersachsen eingezogen ist, bereiten die Betreiber des Wintersportparadieses die Pisten für die Besucher vor. 

Zur Bildergalerie

Karnevalssitzung im Freizeitheim

Langsam steuert die Karnevalssaison auf ihren Höhepunkt zu. Zur Einstimmung auf die närrischen Tage Anfang Februar trifft sich der Hannoversche Carneval Club am Sonnabend zur Gala-Prunksitzung im Freizeitheim Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1. Tanzmariechen, Büttenredner und die Welfengarde treten ab 19.11 Uhr auf. Der Eintritt kostet 19 Euro.

Hochzeitsmesse im HCC

Die Hochzeit soll für Paare der schönste Tag im Leben werden. Dafür muss aber allerhand organisiert werden. Anregungen und Kontakte, etwa zu Fotografen, Tortenbäckern und Goldschmieden, bekommen Heiratswillige auf der Messe „Hochzeitstage“ im Hannover Congress Centrum. Dazu bieten Brautmodenhändler Anproben an, Kosmetiker schminken ein Probe-Make-up und für die Hochzeitsgäste gibt es Anregungen für Geschenke. Die Messe hat am heutigen Sonnabend und am morgigen Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Ein Ticket für das ganze Wochenende kostet 18 Euro, für einen Tag 12 Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

So funktioniert die KATWARN-App

Stadt und Region informieren die Bürger jetzt auch via Smartphone, wenn etwa eine Bombenentschärfung ansteht oder ein Großbrand ausgebrochen ist und Gefahr für die Anwohner besteht. So funktioniert KATWARN.