Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Das ist heute in Hannover wichtig

Guten Morgen, Hannover! Das ist heute in Hannover wichtig

Die Polizei kontrolliert beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon Autofahrer, Hannover 96 schaut voraus auf den nächsten Bundesligagegner und auf dem Schützenfest geht der Aufbau fürs Oktoberfest in die Schlussphase – das wird heute in Hannover wichtig.

Voriger Artikel
Stadt bändigt den „Hundeflüsterer“
Nächster Artikel
Hier werden Sie heute geblitzt
Quelle: Archiv

O' zapft is

Die Erwartung bei den Organisatoren ist groß: Das Oktoberfest Hannover, das am Freitagabend mit dem Fassanstich startet, soll in diesem Jahr die Millionengrenze bei der Besucherzahl knacken. Unterstützung soll vom Fest zum Tag der Deutschen Einheit kommen. „Wir rechnen damit, dass nach der Feier am Maschsee etliche Besucher zum Schützenplatz herüberkommen“, sagt Mitorganisator Harald Müller von der Arbeitsgemeinschaft für Volksfeste. Die Staatskanzlei rechnet beim Bürgerfest am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober am Maschsee und am Maschpark mit rund einer halben Million Besucher. Im vergangenen Jahr waren nach Angaben der Organisatoren 960.000 Besucher zum Oktoberfest gekommen.

Achtung, Kontrolle!

Es wird ein arbeitsreicher Tag für die Beamten der Polizeidirektion Hannover und die Mitarbeiter diverser Umlandkommunen. Heute geht der bundesweite 24-stündige Blitzermarathon in die zweite Runde. Allein im Stadtgebiet überprüft die Polizei an 18 verschiedenen Stellen, ob die Autofahrer die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten. Als einen Schwerpunkt der Kontrollen hat das niedersächsische Innenministerium Straßen benannt, die an Grundschulen oder Gymnasien vorbeiführen. In der Region kommen weitere 17 Kontrollstellen hinzu. Wir haben für Sie einen Überblick über die Kontrollpunkte in Hannover und der Region zusammengestellt.

Nächster Gegner: Paderborn

Miiko Albornoz und Christian Pander waren beim Training am Mittwoch nicht ganz fit. Ob sie am Sonnabend einsatzfähig sind, wird Hannover 96 voraussichtlich am Donnerstag bekannt geben. Dann spricht Trainer Tayfun Korkut auf der Pressekonferenz des Vereins über das nächste Bundesligaspiel der „Roten“. Am 4. Spieltag der laufenden Saison trifft Hannover am Sonnabend auf den SC Paderborn. Dass das Spiel beim Aufsteiger kein Spaziergang wird, darüber dürfte man sich bei 96 einig sein – und das nicht nur, weil die Paderborner dem letzten 96-Gegner Hamburg vor wenigen Wochen eine 3:0-Klatsche im eigenen Stadion mitgegeben hatten.

HAZ verlost Karten für Engelke und Willemsen

Die Entertainerin Anke Engelke und der Publizist Roger Willemsen teilen eine Leidenschaft: Musik. Seit Jahren spielen sie sich ihre entdeckten Herzblutbands vor und versuchen sich gegenseitig von ihren Perlen zu überzeugen. Das machen sie auf so unterhaltsame Weise, dass sie für NDR Kultur ein Veranstaltungsformat daraus entwickelt haben. Und so laden sie nun am Sonnabend, 27. September, um 18 Uhr in den Großen Sendesaal des NDR am Maschsee ein. Im Vorverkauf gibt es nur noch Restkarten ab 15 Euro zuzüglich Gebühren. Die HAZ verlost für den Abend dreimal zwei Karten. Um zu gewinnen, rufen Sie am Donnerstag bis 24 Uhr unter der Rufnummer (01 37) 9 79 64 20 an, und hinterlassen Sie eine Rückrufnummer, unter der Sie die Redaktion erreichen kann. Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem Telekom-Festnetz, Preise für Mobilfunk können abweichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Laufen für den guten Zweck

Lord Michael Bates läuft für einen guten Zweck von London nach Berlin. Der Lord, Mitglied des britischen Oberhauses, macht anlässlich des 300. Jubiläums der Personalunion zwischen Hannover und England auf seinem Marsch am Freitag einen Stopp in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Er besucht auch die Landesausstellung "Hannovers Herrscher auf Englands Thron 1714-1837".

Sponsoren für die Einheitsfeier

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) empfängt die Sponsoren der Feier zum Tag der Deutschen Einheit 2014 in Hannover. Insgesamt unterstützen Sponsoren die Feier am 2. und 3. Oktober mit rund 1,4 Millionen Euro. Größter Geldgeber mit einer Million Euro ist der Autobauer Volkswagen.

sag/mic/mak/jan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Autos fahren in Baustelle

Immer wieder kommen Autofahrer in Kleefeld mit Fahrtrichtung Pferdeturm vom rechten Weg ab. Ihre Autos landen in einer Baustelle.