Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Das ist Sonnabend in Hannover los

Tipps und Termine Das ist Sonnabend in Hannover los

Heute können Sie in Hannover viele verschiedene Dinge unternehmen: Das baldige Schützenfest kündigt sich mit dem Volkskönigsschießen am Kröpcke an, der Holland Stoffmarkt lockt an den Steintorplatz und für Musikliebhaber ist auch einiges dabei.

Voriger Artikel
Sami-Moschee zelebriert gemeinsames Fastenbrechen

Das ist am Sonnabend in Hannover los.

Quelle: HAZ/Archiv/Montage

Volkskönigs­schießen am Kröpcke

Die hannoverschen Bürger zeigen heute ihr Können im Schießsport. Der beste Schütze wird gekrönt. Von 11 bis 18 Uhr gibt es zudem ein buntes Rahmenprogramm: Spielmannszüge begleiten den Tag mit Fanfaren und Trompeten.

Norddeutsche Meisterschaft im Kanupolo

250 Wassersportler kämpfen heute und morgen um die Deutsche Meisterschaft im Kanupolo. Interessierte können ab 8 Uhr am Nordufer des Maschsee zuschauen. Kanupolo ist ein Mannschaftssport, bei dem zwei Teams mit je fünf Spielern in kleinen und wendigen Einerkajaks gegeneinander antreten. Die Spieler versuchen, den Ball mit der Hand oder mit dem Paddel in das gegnerische Tor zu bringen. Das Tor befindet sich in 2 Metern Höhe über der Wasseroberfläche.

Sommerfest beim Jazz-Club

Stargast des Abends auf der Bühne, Am Lindener Berge 38, ist heute der britische Soulmusiker Myles Sanko. Los geht es um 19 Uhr.

Theater, Musik und Essen an der Hinterbühne

Die Theatermacher leiten ab 18 Uhr das Ende der Saison an der Hildesheimer Straße 39a mit einer großen Tombola ein.

Stoffmarkt Holland 

Von 10 bis 17 Uhr bieten 140 niederländische Stände auf dem Steintorplatz die neuesten Stoffe an, darunter Gardinen, Kinderstoffe und Schnittmuster.

Zelten im Wisentgehege ...

... ist heute unter freiem Himmel möglich. Das Programm des Mittsommernachtsfestes beginnt um 16 Uhr mit einer Flugvorführung. Fackeln, Lagerfeuer und der Mondschein sorgen für die passende Stimmung.

Rock und Pop in den Herrenhäuser Gärten

Sängerin Diana Babalola singt um 22 Uhr (Einlass ab 20 Uhr) in den Herrenhäuser Gärten. Romantische Stimmung kommt mit der Illumination des Gartens auf. Der Garten wird auch am Sonntag illuminiert, untermalt von Barockmusik.

Stadtfest in Garbsen

Die Garbsener feiern das ganze Wochenende ihr Stadtfest auf dem Rathausplatz. Mit dabei sind die Partyband Hit Radio Show und die Lokalmatadoren The Jetlags. Ein Kunsthandwerkermarkt, ein sozialer Flohmarkt und Aktionen für Kinder runden das Programm ab. 

Schützenfest in Burgdorf

Bereits zum 425. Mal findet auch am Wochenende das Burgdorfer Schützenfest statt. Beginn ist um 8 Uhr. 

Blütezeit: Gartenhistorische Führung

Im Hinüberschen Garten lassen sich rätselhafte Dinge entdecken. Anlässlich des 250-jährigen Parkjubiläums bieten zwei verschiedene Führungen Gelegenheit, den Geheimnissen des Gartens auf den Grund zu gehen. Gartenhistoriker Daniel Reich führt heute ab 14 Uhr durch den Park. Anmeldungen sind unter 0511/168 438 01 möglich.

Stacie Collins & Band in der Bluesgarage

Die Classicrock-Musikerin Stacie Collins spielt in der Bluesgarage Isernhagen. Mit ihrer Mischung aus Genregrößen, wie den Rolling Stones, Aerosmith und ZZ Top, versteht sie es, ihre Kritiker zu überzeugen. Das Konzert beginnt um 21 Uhr.

Achtes Sinfoniekonzert: "Naturlaute" 

Musik von Bersa, R. Strauss und Mahler erklingt beim Konzertfest zum Abschluss der aktuellen Spielzeit mit dem Niedersächsischen Staatsorchester unter der Leitung von Ivan Repušić  heute und morgen im Opernhaus.

Wer gar kein Geld ausgeben, dabei aber besonders viel erleben möchte, hat in Hannover einige Möglichkeiten. In dieser Galerie finden Sie Tipps, wie man Hannover entdecken kann, ohne dass man dafür viel Geld ausgeben muss.

Zur Bildergalerie

Wohin in Hannover bei gutem Wetter?

So richtig gut wird das Wetter zwar nicht - es soll bedeckt bleiben - aber bei 21 Grad lässt sich vielleicht doch die ein oder andere Erkundungstour an der frischen Luft unternehmen. Wir haben einige Ideen zusammengestellt.

Die Sonne scheint. Hier können Sie das gute Wetter in Hannover genießen.

Zur Bildergalerie

Und wenn es doch regnen sollte...

Das Wetter lädt nicht gerade zu ausgedehnten Spaziergängen sein. Das können Sie bei schlechtem Wetter in Hannover unternehmen.

Zur Bildergalerie

Jetzt ist Erdbeersaison

Das Wochenende verspricht endlich wieder mehr Sonnenschein und warme Temperaturen. Warum nicht mal auf ein Erdbeerfeld zum Selberpflücken? Auf welchen Feldern Sie pflücken können, haben wir in der Fotostrecke zusammengestellt.

Sommerzeit ist Erdbeerenzeit: Und so manchem mundet es noch mehr, wenn er die kleinen roten Früchtchen selber pflückt. In unserer Galerie zeigen wir, wo das in der Region Hannover möglich ist.

Zur Bildergalerie

Tipps für den kleinen Geldbeutel

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen.

Wer gar kein Geld ausgeben, dabei aber besonders viel erleben möchte, hat in Hannover einige Möglichkeiten. In dieser Galerie finden Sie Tipps, wie man Hannover entdecken kann, ohne dass man dafür viel Geld ausgeben muss.

Zur Bildergalerie

Oper

19.30 Uhr: Ballhof Eins (Ballhofplatz 5) Die Frist ist um, Wagners Holländer im Todestrakt.

Theater

17, 20.15 Uhr: Neues Theater (Georgstr. 54) Machos auf Eis, Komödie.
18 Uhr: Faust, 60er-Jahre-Halle (Zur Bettfedernfabrik 3) Kirkwall Paradise, Live-Hörspiel.
20 Uhr: Deister-Freilicht-Bühne (Ludwig-Jahn-Str. 12, Barsinghausen) Der nackte Wahnsinn, Komödie von Michael Frayn.
20 Uhr: Commedia Futura Eisfabrik, Post Mortem, Tanztheater, fällt aus.

Varieté, Kabarett

18, 21 Uhr: GOP (Georgstr. 36) Le Club, Varieté.
20 Uhr: Marlene (Prinzenstr. 10) Die Bösen Schwestern, Sex und Kreim – neu verschärft, Comedy.

Konzerte

17 Uhr: Café Anna Blume (Stöckener Str. 68) Classik at 5, Trio für Klavier, Klarinette und Violincello von Beethoven und Farrenc.
18 Uhr: Marktkirche (Hanns-Lilje-Platz 2) Orgelkonzert, Werke von Muffat, Storace, Bach, Brahms und Radulescu, mit Bine Bryndorf.
19 Uhr: Nazarethkirche (Sallstr. 57) Benefizkonzert, für den Ausbau des Hauses der Religionen, Junges Vokalensemble Hannover.
19 Uhr: Opernhaus (Opernplatz 1) 8. Sinfoniekonzert Konzertfest Naturlaute, Werke von Bersa, Strauss und Mahler, mit dem Niedersächsischen Staatsorchester Hannover.
19.30 Uhr: HMTMH, Kammermusiksaal (Plathnerstr. 35) FüBa-Podium, Konzert des fächerübergreifenden Bachelorstudiengangs.
19.30 Uhr: HMTMH, Kammermusiksaal (Uhlemeyerstr. 21) Kammermusikabend: Romantik und Tango, Werke von Brahms, Szymanowski und Piazzolla.

Jazz, Rock, Pop

20 Uhr: Lux (Schwarzer Bär 2) Übergas, Album-Release-Konzert, Rock.
20 Uhr: Kanapee (Edenstr. 1) Trioscene, Jazz.
20 Uhr: SubKultur (Engelbosteler Damm 87) We Stryke No. 23, Punkrock und Hardcore, mit Malcolm Rivers, Stone Age Is Over und Tag/Ohne/Schatten.
20.30 Uhr: Kulturpalast Linden (Deisterstr. 24) Strand Child und His Clancyness, Indie-Gitarrenpop, Rock.
21 Uhr: Strangriede Stage (Engelbosteler Damm 106) Seelberg, Alternative Rock.
21 Uhr: Brauhaus Ernst August (Schmiedestr. 13) Brauhaus Live: Nightlife & DJ Engin, Pop, Rock und Soul.
21 Uhr: Blues Garage (Industriestr. 3–5, Isernhagen H. B.) Stacie Collins & Band, Country-Rock.

Party

19.30 Uhr: FZH Lister Turm (Walderseestr. 100) Tanzhaus Lister Turm, BALFOLK-Abend mit den Gruppen Celtic Contrast und dans mus.
20 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Salsa Party Bailando.
22 Uhr: UJZ Kornstraße (Kornstr. 28–30) Liberation Skank #14, Reggae und Dub.

Führungen, Eröffnungen

15 Uhr: Kestnergesellschaft (Goseriede 11) Produktion. Made in Germany Drei, Führung.

Veranstaltungen

10 Uhr: Christuskirche (Conrad-Wilhelm-Hase-Platz 1) Beyond Messiah, Symposium.
11–17 Uhr: Faust, 60er-Jahre-Halle/Mephisto (Zur Bettfedernfabrik 3) Hörmich, Hörspielmesse.
11–18 Uhr: Marktkirche/Marktplatz (Hanns-Lilje-Platz) Markt für Kunst und Handwerk, Keramik und Porzellan, Schmuck aus Glas, Gold, Platin und Papier.
14 Uhr: BVN Blinden- und Sehbehindertenverband (Kühnsstr. 18) Sommerfest, Spielaktionen, Flohmarkt, Kaffee, Kuchen, Gegrilltes, Live-Musik.
17 Uhr: Cumberlandsche Galerie (Prinzen-str. 9) Gin-Sensation, Gin-Festival.
18 Uhr: Hinterbühne (Hildesheimer Str. 39a) Sommerfest.

Voriger Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

Gemeinsames Fastenbrechen in der Sami-Moschee

Seit vier Wochen dürfen Muslime von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang weder essen noch trinken. Zigaretten rauchen ist ebenfalls tabu. Am Sonnabend endet der Fastenmonat. Ein Besuch in der Sami-Moschee – wo Gäste und Gemeindemitglieder zusammen das Fastenbrechen zelebrieren.