Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Das ist heute in Hannover wichtig

Tagesvorschau Das ist heute in Hannover wichtig

Beim Internationalen Joseph-Joachim-Violinwettbewerb starten die Wertungsvorspiele. Auf dem Maschsee werden Ruder- und Segelregatten ausgetragen. Und im neuen Wohnquartier in der List können Wohnungen besichtigt werden. Das ist am Sonntag in Hannover los.

Voriger Artikel
Am Peter-Fechter-Ufer ist es bunt
Nächster Artikel
Ein Oscar für das Ehrenamt

Drachenfest auf dem Kronsberg

Es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass die Allmendefläche auf dem Kronsberg ein ideales Gelände zum Drachenfliegen ist. Dementsprechend groß ist jedes Jahr im September der Andrang beim Drachenfest.

Bis einschließlich Sonntag bietet dort der Drachenclub „Hannover hebt ab“ gemeinsam mit der Stadt ein vielfältiges Programm. Drachenschule, Drachenbasteln für Kinder (täglich 13 bis 15 Uhr) oder Nachtstarts mit Taschenlampen. Der Eintritt ist frei. Die Aktionen sind Wind- und Wetter- abhängig.

Hörfeatures und Bahnsteiggespräche

Aus Anlass des 40-jährigen Stadtbahnjubiläums ließ der Förderverein Straßenbahn gestern die historische Linie 12 wieder aufleben. Sie pendelte zwischen den Stationen Hauptbahnhof und Wallensteinstraße. Heute nimmt sich auch das städtische Kulturbüro des Themas an. Von 12 Uhr an sind in der Station Hauptbahnhof Hörfeatures und Bahnsteiggespräche geplant; um 16 Uhr ist eine Klangperformance zu hören. Um 17 Uhr beginnen in der Üstra-Kantine auf dem Betriebshof Glocksee am Ira-Wolkowa-Weg Zeitzeugengespräche.

Wertungsvorspiele beim Violinwettbewerb

Offziell eröffnet wurde der neunte Internationale Joseph-Joachim-Violinwettbewerb am Donnerstag. Streng genommen beginnt er erst heute mit den Wertungsvorspielen. Um 17 Uhr startet die erste Wettbewerbsrunde im Richard-Jacoby-Saal der Musikhochschule: Alle 38 Teilnehmer spielen jeweils ein Solostück von Bach und Ysaye sowie die „Romanze“ von Joseph Joachim. Bereits um 15 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema Wettbewerbe und Musikvermittlung. Die weiteren Auftritte dieser Vorrunde sind Montag und Dienstag jeweils ab 10 Uhr und 17 Uhr. HAZ.de zeigt den Wettbewerb ab 17 Uhr im Livestream – in Kooperation mit dem NDR.

Renntag auf der Neuen Bult

Im September bietet die Neue Bult besondere Farbenspiele. Vor zwei Wochen, beim Renntag der Landwirtschaft, dominierte das Grün der Bauern und Jäger rund um die Galopprennbahn. Heute (13 Uhr) sind Weiß und Blau tonangebend. Dann herrscht auch in Langenhagen für einen Tag Oktoberfestatmosphäre.

Wohnungsschau im neuen Pelikanquartier

Wenn an diesem Wochenende der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine seine Jahrestagung in Hannover abhält, werden zahlreiche Fachbesucher das neue Wohnquartier "Vier" auf dem Pelikangelände in der List besichtigen. Und auch die Bürger dürfen gucken: Heute ist Schautag, ab Mittag sind Wohnungen zur Besichtigung geöffnet. Die etwa einstündigen Besichtigungstouren starten am Sonntag von 12 bis 16 Uhr in der Günther-Wagner-Allee 29.

Maschsee für Regatten gesperrt

Es geht um die Wette: Gleich zwei Ruder- und Segelregatten finden am Wochenende auf dem Maschsee statt. Heute rudern von 7 bis 19 Uhr der Ruderverein Humboldtschule/Bismarckschule sowie der Schüler-Ruder-Verband Niedersachsen. Um 14 Uhr startet eine Segelregatta der Yachtschule Hannover-Mitte. Es kommt zu Sperrungen des Sees im Veranstaltungsbereich.

Nahverkehrstipps

Linie 9 kommt nur bis Linden: Stadtbahnen der Linie werden den gesamten Sonntag über statt bis zur Endhaltestelle in Empelde nur bis zum Schwarzen Bären in Linden fahren. Der Grund sind Gleisbauarbeiten. Die Üstra richtet einen Buspendelverkehr ein.

Busse ersetzen S-Bahnen: Aufgrund von Gleisbauarbeiten können S-Bahnen der Linie 2 noch bis zum 5. Oktober, 1.30 Uhr, nicht zwischen Neustadt und Nienburg verkehren. Als Ersatz pendeln Busse, wodurch sich die Abfahrts- und Ankunftszeiten in Nienburg erheblich verändern. Fahrgäste werden gebeten, sich auf Aushängen oder im Internet zu informieren. Heute und morgen können einzelne S-Bahnen in den Stunden zwischen Mitternacht und 5.45 Uhr schon ab Wunstorf nicht mehr fahren und werden ebenfalls durch Busse ersetzt.

Anschlussstelle Bothfeld gesperrt: Autofahrer auf der Autobahn 2 müssen am Wochenende mit einer besonderen Verkehrsbehinderung auf der unfallträchtigen Strecke rechnen. Wegen der Erneuerung der Decke der Fahrbahn ist die Anschlussstelle Bothfeld von Freitagabend 20 Uhr bis Montagmorgen 5 Uhr gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet und ist dann ausgeschildert. Ortskundige sollten den Bereich weiträumig umfahren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Aktion Sonnenstrahl: Keksebacken für den guten Zweck

Etwa 40 Frauen haben im Küchencenter Staude zu Nudelholz und Ausstechern gegriffen und Plätzchen zugusten der Aktion Sonnenstrahl zu backen. Diese unterstützt seit Jahren Kinder aus sozial schwachen Familien.