Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Das ist heute in Hannover wichtig

Verkaufsoffener Sonntag, 96, Jubiläum Das ist heute in Hannover wichtig

Verkaufsoffener Sonntag in der City, einer weiterer Zug mit Flüchtlingen kommt in Lehrte an, entspannt können die Profis von Hannover 96 nach dem ersten Saisonsieg auslaufen, das Friederikenstift feiert Jubiläum, und in Burgdorf endet der Oktobermarkt – das ist heute in Hannover wichtig.

Voriger Artikel
Keine Chance für Hindenburg
Nächster Artikel
Diesseits von Mittelerde

Verkaufsoffener Sonntag in der City

Wer das Shopping-Erlebnis am Sonnabend schmerzlich vermisst, weil die Geschäfte wegen des Feiertages geschlossen bleiben, wird dafür am Sonntag versöhnt. Dann öffnen die Kaufleute beim verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt Hannovers ihre Geschäfte. Von 13 bis 18 Uhr können die Kunden durch die City flanieren und sich einen Eindruck von der aktuellen Herbst- und Wintermode verschaffen. Die City-Gemeinschaft lädt außerdem wieder zum Gewinnspiel „Gewürzstraße“ ein, bei dem es als Hauptgewinn eine fünftägige Schlemmerreise nach Istanbul gibt. Dafür müssen die Kunden an verschiedenen Stationen Düfte und Gewürze bestimmen. Am Rande der City in der List werden 28 Geschäfte ebenfalls von 13 bis 18 Uhr zum „Lister-Spätsommer-Liebling“ öffnen.

Weiterer Zug mit Flüchtlingen erreicht Lehrte

In Lehrte wird heute wieder ein Sonderzug aus Passau erwartet, mit dem bis zu 500 Flüchtlinge zu dem verkehrsgünstig gelegenen Bahnhof gebracht werden. Nach einem kurzen Zwischenstopp werden sie von dort aus per Bus in die fünf norddeutschen Bundesländer verteilt.

Mit einem Zug aus Passau sind am Sonnabend 456 Flüchtlinge, darunter viele Kinder, in Lehrte angekommen.

Zur Bildergalerie

Auslaufen nach dem Sieg

Auslaufen nach dem ersten Saisonsieg: Nach dem 1:0-Sieg gegen Werder Bremen versammelt Trainer Michael Frontzeck seine Spieler am Sonntag um 10 Uhr zum Regenerationstraining.

Nordderby in der HDI-Arena: Hannover 96 trifft auf Werder Bremen.

Zur Bildergalerie

Friederikenstift feiert Jubiläum

Zwei Weltkriege, eine Jahrhundertflut und einen Jahrtausendwechsel hat das Diakoniekrankenhaus Friederikenstift schon überstanden - jetzt feiert es sein 175-jähriges Jubiläum. Die Feierlichkeiten beginnen am Sonntag um 10 Uhr mit einem Festakt in der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis, musikalisch begleitet von den Friederiken Sisters, dem Chor der Schwesternschaft.

Schlussspurt für den Oktobermarkt

Dritter und letzter Tag für den Oktobermarkt in Burgdorf: Am Sonntag gibt es unter anderem den Großflohmarkt und den 5. Burgdorfer Spargel-Lauf ab 14 Uhr an der Auebrücke an der Poststraße.

Bei schönstem Sonnenschein hat der Oktobermarkt 2015 in Burgdorf begonnen.

Zur Bildergalerie

Abschlusskonzert der Musiktage

"Furcht und Verlangen" ist der Titel des Abschlusskonzertes bei den Niedersächsischen Musiktagen. Die ersten Töne erklingen um 17 Uhr im Großen Sendesaal des NDR.

Tricky Niki im Theater am Aegi

Er gilt als bester Bauchredner Österreichs: Am Sonntag gastiert Tricky Niki mit seiner Comedy-Show im Theater am Aegi. Beginn ist um 19 Uhr.

Django Asül im TAK

Django Asül präsentiert im TAK am Küchengarten in Linden sein neues Programm "Boxenstopp". Ab 20 Uhr zieht er Bilanz seiner 20 Jahre währenden Präsenz auf den Bühnen.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Trauerfeier für Stadtsuperintendent Hans Werner Dannowski

Mit einer Trauerfeier haben sich Stadt und Kirche am Montag vom ehemaligen Stadtsuperintendenten Hans Werner Dannowski verabschiedet. In seiner Predigt in der Marktkirche vor 800 Trauergästen bezeichnete Landesbischof Ralf Meister den Verstorbenen als Vermittler zwischen Stadt und Kirche.