Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist am Sonntag in Hannover los
Hannover Aus der Stadt Das ist am Sonntag in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 16.06.2018
Quelle: HAZ/Montage
Anzeige

Poetry-Slam "Die Reise des Reims" in der Oper

Anlässlich der aktuellen Spielzeit von Gioachino Rossinis „Die Reise nach Reims“ findet im Opernhaus (Opernplatz 1) der 26. Opernslam „Die Reise des Reims“ statt. Die Poetry-Slammer Janina Mau, Tanja Schwarz, Christian Gottschalk, Elias Hirschl, Katinka Budenkotte, Lisa Christ, Florian Wintels und Mit-Initiator Tobias Kunze präsentieren ihre Texte am Sonntag ab 20 Uhr, Eintrittskarten gibt es für 15 Euro.

Metalcore im Musikzentrum

Die Metalcore-Institution Caliban kommt nach Hannover: Auf ihrer elften Platte „Elements“ zeigen die fünf Jungs erneut viele Facetten musikalischer Härte. Bei ihrer Namensfindung ließ sich die Band von William Shakespeares Theaterstück „Der Sturm“ inspirieren. Das Konzert im Musikzentrum (Emil-Meyer-Straße 26–28) beginnt am Sonnabend um 20 Uhr, der Eintritt kostet 28 Euro.

Jazzfrühschoppen im Bauhof Hemmingen

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr spielt die Old Virginny Jazzband auch ihr Jahreskonzert 2018 wieder mit dem hannoverschen Jazzpianisten Achim Kück. Die Band um den Arnumer Posaunisten Ulrich Petersen präsentiert seit 1985 in und um Hannover Oldtime-Jazz und bringt ihre Fans damit immer wieder zum Swingen. Der Jazzfrühschoppen im Bauhof Hemmingen (Dorfstraße 53) beginnt am Sonntag um 11 Uhr, der Eintritt kostet 10 Euro.

Familiensonntag im Großen Garten

Beim Familiensonntag in den Herrenhäuser Gärten geht es von 15 bis 17 Uhr auf eine kleine Reise in die Barockzeit: Sackhüpfen, Steckenpferd reiten oder Tauziehen werden an der Probenbühne im Großen Garten angeboten. Vielfältige Bastelangebote wecken die eigene Kreativität. Der Eingangsbereich es Großen Gartens begrüßt die kleinen Besucher mit einer Mal- und Leseecke und lädt zum Verweilen ein. Die neue Kinderkarte und das Bilderrätsel sind praktische Helfer für eine spannende Entdeckungsreise durch die Gärten (kostenlos an der Kasse erhältlich).

Erbeeren selber pflücken: Auf diesen Feldern geht es

Die Erdbeer-Saison ist eröffnet – und damit auch die Felder, auf denen die saftigen roten Früchte selbst gepflückt werden können. In der Region Hannover gibt es viele Orte, an denen das möglich ist.

Sommerzeit ist Erdbeerenzeit: Und so manchem mundet es noch mehr, wenn er die kleinen roten Früchtchen selber pflückt. In unserer Galerie zeigen wir, wo das in der Region Hannover möglich ist.

Tipps für Kinder

  • 11 Uhr: Theaterwerkstatt im Pavillon, Alles Hilde - Aber klar, Konzert zum Tanzen und Träumen, ab vier Jahren.

Tipps für den kleinen Geldbeutel

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen.

Wer gar kein Geld ausgeben, dabei aber besonders viel erleben möchte, hat in Hannover einige Möglichkeiten. In dieser Galerie finden Sie Tipps, wie man Hannover entdecken kann, ohne dass man dafür viel Geld ausgeben muss.

Wohin in Hannover bei gutem Wetter?

Die Sonne scheint. Hier können Sie das gute Wetter in Hannover genießen.

... und falls es doch regnet?

Falls es doch nicht so schön werden sollte, haben wir ein paar Tipps für schlechtes Wetter parat:

Das Wetter lädt nicht gerade zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Das können Sie bei schlechtem Wetter in Hannover unternehmen.

Und außerdem ...

Theater

  • 17 Uhr: Ballhof Eins (Ballhofplatz 5) Acts of Goodness.
  • 17 Uhr: Neues Theater (Georgstr. 54) Zwei wie Bonnie und Clyde.
  • 17 Uhr: Schauspielhaus (Prinzenstr. 9) Extrem laut und unglaublich nah.
  • 20 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Haarmann lädt zum Dinner.

Varieté, Kabarett

  • 14 Uhr: GOP (Georgstr. 36) Brodowys Sprechstunde, Varieté.

Konzerte

  • 11.15 Uhr: Sprengel-Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1) Meditation-Hygge, Konzert.
  • 12 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser Str. 4) Sonntagskonzert.
  • 17 Uhr: Galerie Herrenhäuser Gärten (Herrenhäuser Str. 4) Chortage.
  • 19.30 Uhr: Großer Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22) The King's Singers.

Jazz, Rock, Pop

  • 18 Uhr: Tonhalle Hannover e.V. (Fischerstr. 1a) May Soul.

Party

  • 21 Uhr: Brauhaus Ernst August (Schmiedestr. 13) Happy Weekend.

Museen und Galerien

  • Historisches Museum (Pferdestr. 6, Sa, So 10–18 Uhr): Katholisch in Hannover.
  • Kestnergesellschaft (Goseriede 11, Sa, So 11–18 Uhr): Christopher Williams, Normative Models, Fotografien.
  • Kunstverein Hannover (Sophienstr. 2, Sa 12–19 Uhr, So 11–19 Uhr): Hiwa K, Moon Calendar. Sophie von Hellermann, Stufen zur Kunst, Malerei.
  • Landesmuseum (Willy-Brandt-Allee 5, Sa, So 10–18 Uhr): Romantische Blicke, Deutsche Zeichnungen des 19. Jahrhunderts. Schatzhüterin, 200 Jahre Klosterkammer Hannover.
  • Museum August Kestner (Trammplatz 3, Sa, So 11–18 Uhr): O Isis und Osiris, Ägyptens Mysterien und die Freimaurerei. Beziehungskiste. Über Kommunikation.
  • Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1, Sa, So 11–18 Uhr): Harald Kretzschmar: Zeichner und Sammler. Gerald Scarfe: Porträts & Karikaturen, Big Heads von Richard Nixon bis Donald Trump (bis 12.8.).
  • Sprengel-Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1, Sa, So 10–18 Uhr): Olav Christopher Jenssen, Malerei. Unfavourable Tactical Position, zum 90. Geburtstag von Asmus Petersen. E. Bergmann-Michel und R. Michel – Ein Künstlerpaar der Moderne. Kleine Geschichte(n) der Fotografie (#1), Eine Ausstellung in mehreren Kapiteln. Günter Haese – Hans Uhlmann, Bildhauer der Zweiten Moderne.
  • Zinnober – Museum für Kinder und Jugendliche (Badenstedter Str. 48, So 11–17 Uhr): Das klingt bunt! Musik und Kunst mit Kindern – Platz für wilde Ideen.

Führungen, Eröffnungen

  • 10.15–12 Uhr: Sprengel-Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1) Museum entdecken: Mittendrin und querfeldein, Familienaktion.
  • 10.30–17 Uhr: Schloss Marienburg (Marienberg 1, Pattensen, Schulenburg) Schlossführung.
  • 10.30–17 Uhr: Schloss Marienburg, Jubilä- umsausstellung zum 200. Geburtstag von Königin Marie von Hannover.
  • 11–12 Uhr: Landesmuseum (Willy-Brandt-Allee 5) Schatzhüterin, Führung.
  • 11–12 Uhr: Landesmuseum (Willy-Brandt-Allee 5) Geheimnisvolle Meereswelten, ab fünf Jahren.
  • 11.30 Uhr: Museum August Kestner (Trammplatz 3) Führung, Der Eine und die Vielen – altägyptische Religion.
  • 11.30 Uhr: Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1) Führung, durch die Ausstellung G. Scarfe & Große Nase.
  • 14 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser Str. 4) Königliche Gartenpracht, Führung.
  • 14–17 Uhr: Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1) Porträts in Minuten, Schnellzeichnungen von Jurji Didenko.
  • 15 Uhr: Kunstverein Hannover (Sophienstr. 2) Sonntagsführung.
  • 15 Uhr: Kestnergesellschaft, Führung durch die Ausstellungen.
  • 16 Uhr: Museum Schloss Herrenhausen (Herrenhäuser Str. 5) Führung durch das Museum.

Vorträge, Lesungen

  • 10 Uhr: Leibniz Theater (Kommandantur-str. 7) Calenberger Literaturfrühstück, Charles Bukowski.
  • 11 Uhr: Theater in der List (Spichernstr. 13) N. Hikmet, Literatur und Musik.
  • 17 Uhr: Cumberland (Prinzenstr. 9) Hufschmidt liest: Doktor Faustus, Dieter Hufschmidt liest Thomas Mann.

Veranstaltungen

  • 8–9.30 Uhr: Zoo Hannover (Adenauerallee 3) Führung durch den Zoo.
  • 10.30–17 Uhr: Schloss Marienburg, Turmaufstieg, mehrmals täglich.
  • 11 Uhr: Lukaskirchengemeinde (Dessauerstr. 2) Gemeindefest.
  • 11 Uhr: St.-Franziskus-Kirche (PfarrheimDresdener Str. 29) Frühschoppen.
  • 11.30 Uhr: St.-Franziskus-Kirche (Dresdener Str. 29) Familienfest.
  • 13 Uhr: Kino: Lodderbast (Berliner Allee 56) The Broken Circle.
  • 14 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Leibniz Cafe.
  • 15 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser Str. 4) Familiensonntag.
  • 17 Uhr: Faust, Biergarten Gretchen (Zur Bettfedernfabrik 3) Deutschland – Mexiko, Die Fußball-WM auf Großbildleinwand.
  • 19 Uhr: Museum August Kestner (Trammplatz 3) Liederabend, Treue.
  • 19 Uhr: Kino: Lodderbast, On the milky road & Arizona Dream, serb. und engl. OmU.
  • 22 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser Str. 4) Illumination: Der Garten leuchtet.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 125. Geburtstag der Madsack Mediengruppe kamen zahlreiche Stars zum Gratulieren – und das Anzeiger-Hochhaus wurde zur Arena einer unvergesslichen Show. Hier sehen Sie die komplette Show aus Hannover.

 
17.06.2018

Bei der Sneaker-Messe „Mesh&Laces“ im Hangar No.5 kostete eines der teuersten Paare 3000 Euro. Es war die dritte Veranstaltung in Hannover für ein junges Publikum.

19.06.2018

Die Bürgerbeteiligung am Umbau des Steintorplatzes beginnt. Mit einem Doppeldeckerbus steuern Moderatoren drei Cityplätze in Hannover an und fragen dort Passanten nach ihren Ideen fürs Steintor.

19.06.2018
Anzeige