Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Das ist am Sonntag in Hannover los

Tipps und Termine Das ist am Sonntag in Hannover los

Am Sonntag ist wieder allerhand los in Hannover: Eine Modenschau im RP5, Drohnen in der Swiss-Life-Hall, Gil Ofraim im Musikzentrum, der Bilderbuch-Sonntag im Pavillon– und vieles mehr. Das und mehr können Sie erleben. 

89.992387 -38.166504
Google Map of 89.992387,-38.166504
Mehr Infos
Quelle: Archiv/Montage

Modenschau im RP5

13 Kollektionen zeigen angehende Modedesigner der Modeschule M3 am Sonntag im RP5 bei ihrer ersten Werkschau. Die Shows beginnen um 14, 16.30 und 19 Uhr. Der Eintritt kostet zwischen 16.50 und 20 Euro.

Drohnen fliegen in der Swiss-Life-Hall

Mit mehr als 70 Stundenkilometern werden die Renndrohnen an diesem Wochenende bei der ersten DroneVention in der Swiss-Life-Hall an den Zuschauern vorbeirauschen. Bei der Messe und Flugshow dreht sich alles um die fliegenden Quadrocopter. 50 Piloten zeigen dort ihr Können, und rund 20 Aussteller präsentieren die neuesten Trends für Drohnen-Fans. An verschiedenen Stationen werde das Mitfliegen mit Videobrillen möglich sein. „Ein Highlight sind sicher die Real-Life-Guys mit ihrer fliegenden Badewanne“, verrät Organisator Martin Bennat. Die Youtuber wurden mit ihrer selbst gebauten Riesendrohne bekannt. Um 14 Uhr hebt am Sonntag die Badewannen-Drohne in der Halle ab. Die DroneVention läuft jeweils von 9 bis 19 Uhr. Karten gibt es unter www.eventbrite.de für 8 Euro plus Gebühren, Kinder zahlen 4 Euro plus Gebühren. An der Tageskasse kosten die Tickets 10 Euro und 6 Euro.

Gil Ofraim im Musikzentrum

"20 Years" – mit dieser Tour feiert Gil Ofarim sein musikalisches Jubiläum: Vor 20 Jahren gelang ihm mit seiner ersten Single "Round ´N` Round" der Durchbruch. Es folgten weitere Veröffentlichungen wie "Talk to you", "Never giving up now" und "If you only knew". Das Konzert fängt um 19 Uhr an, Karten kosten 29 Euro.

Schmetterlinge im Berggarten

Schon mehr als 20.000 Menschen haben die exotischen Schmetterlinge im Tropenhaus des Berggartens in Herrenhausen angesehen. Die farbenfrohen Tiere in der Kulisse lassen sicher schon Frühlingsgefühle aufkommen, auch wenn es draußen noch winterlich ist. Geöffnet ist von 9 bis 16.30 Uhr.

c3655174-1265-11e8-9cf1-3bcdae92072a

Die Sonderausstellung „Gaukler der Tropen“ hat schon mehr als 20.000 Besucher in den Berggarten gelockt. Ein Besuch bei der Schmetterlingsschau.

Zur Bildergalerie

Bilderbuch-Sonntag im Pavillon

Bereits zum zehnten Mal können die Jüngsten im Pavillon ihre Lust auf Bücher entdecken: Zum Bilderbuch-Sonntag ​laden die Partner des Lesenetzwerks der Stadtbibliothek von 10 bis 16 Uhr Familien mit Kindern ein. Um 10.30 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Stefan Schostok die Veranstaltung. Auf der großen Bühne präsentiert Kinderbuchautor Ingo Siegner, bekannt durch die Reihe „Der Kleine Drache Kokosnuss“, seine Geschichten. Im gesamten Pavillon, Lister Meile 4, gibt es bei freiem Eintritt Aktionen, die zum kreativen Umgang mit Bilderbüchern einladen: ein Stabfigurentheater, das Programm Babys in der Bibliothek und Bilderbuchkino.

Eishockey mit den Scorpions

Die Hannover Scorpions treten in der Eishockey-Oberliga daheim gegen ESC Wohnungsbau Moskitos Essen an. Los geht es um 18.30 Uhr.

Geheime Zeichen im Museum August Kestner

Auch das Museum August Kestner, Trammplatz 3, bietet Kindern einen abwechslungsreichen Sonntag. ​Unter dem Motto „Geheime Zeichen und fantastische Bilder“ erfahren sie von 11 bis 17 Uhr etwa, was Hieroglyphen mit Emojis zu tun haben oder wie die alten Ägypter auf Papyrus schrieben. In Workshops können Lesezeichen gestaltet oder kleine Bücher gebunden werden. Der Eintritt kostet einen Euro.

Tipps für den kleinen Geldbeutel

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen.

Wer gar kein Geld ausgeben, dabei aber besonders viel erleben möchte, hat in Hannover einige Möglichkeiten. In dieser Galerie finden Sie Tipps, wie man Hannover entdecken kann, ohne dass man dafür viel Geld ausgeben muss.

Zur Bildergalerie

Wohin in Hannover bei gutem Wetter?

Die Sonne scheint. Hier können Sie das gute Wetter in Hannover genießen.

Zur Bildergalerie

... und falls es doch regnet?

Falls es doch nicht so schön werden sollte, haben wir ein paar Tipps für schlechtes Wetter parat:

Das Wetter lädt nicht gerade zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Das können Sie bei schlechtem Wetter in Hannover unternehmen.

Zur Bildergalerie

... und außerdem

Oper

16 Uhr: Opernhaus (Opernplatz 1) Don Carlo, Oper von Giuseppe Verdi.

Theater

15 Uhr: Theater am Aegi (Aegidientorplatz 2) Robin Hood Junior, Musical.
17 Uhr: Theater in der List (Spichernstr. 13) Oskar und die Dame in Rosa.
17 Uhr: Neues Theater (Georgstr. 54) Hotel Mama, Komödie von Jan-Ferdinand Haas.
18 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Haarmann lädt zum Dinner.
19.30 Uhr: Ballhof Zwei (Knochenhauerstr. 28) All das Schöne. 

Varieté, Kabarett
14 und 17 Uhr: GOP (Georgstr. 36) Les Derhosn, Varieté.
18 Uhr: Kaufhaus König (Lister Meile 35 a) Thommi Baake, Super-8-Show, Comedy.
18.30 Uhr: TAK – Die Kabarett-Bühne (Am Küchengarten 3–5) Die Frau wird schöner mit jedem Glas Bier, Truck-Stop-Abend.
19 Uhr: Theatersaal Langenhagen (Rathenaustr. 14, Langenhagen) Gogl & Mäx.  

Konzerte
11 Uhr: Landesmuseum (Willy-Brandt-Allee 5) 4. Kammerkonzert.
11.30 Uhr: Kleiner Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22) Die Akademisten, Musik von Dvorak und Tschaikowsky.
15 Uhr: Landesmuseum (Willy-Brandt-Allee 5) Gamelan und die Gruppe Babar Layer.
18 Uhr: Marktkirche (Hanns-Lilje-Platz 2) Lieblingslieder, mit Fritz Baltruweit und Hans-Martin Heinemann.

Jazz, Rock, Pop
17 Uhr: Markuskirche (An der Markuskirche 2) love#songs, Konzert mit dem Jugendchor der HMTMH und dem Jugendchor der Freien Waldorfschule.
17 Uhr: St. Philippus-Kirche (Große Heide 17b) 11. Jugendkonzert der Herschel-Schule.
18 Uhr: Tonhalle Hannover e. V. (Fischerstr. 1a) Herbert Hellhund Quintett, Jazz.
19 Uhr: Musikzentrum (Emil-Meyer-Str. 28) 
Gil Ofarim, Rock.
20 Uhr: Kanapee (Edenstr. 1) NaNaya.
20 Uhr: Faust, Warenannahme (Zur Bettfedernfabrik 3) The S’coolmasters und die Studio-Bigband der HMTMH. 

Führungen und Eröffnungen

12 Uhr: Eisfabrik (Weiße Halle, Seilerstr. 15) Abolghasem Shamsi, Dancer in a World of Words, Kalligrafie, Vernissage.

Vorträge, Lesungen
10 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Calenberger Literaturfrühstück, Thema: Karl Valentin.
11 Uhr: Theater in der List (Spichernstr. 13) Harrie Müller-Rothgenger, Heinrich Heine.

Veranstaltungen

15 Uhr: Tango Milieu (Zur Bettfedernfabrik 1) Tango-Café und Schnupperstunde.
15 Uhr: Béi Chéz Heinz (Liepmannstr. 7b) 
Pixelpokal, Hannovers Videospiel-Event.
15 Uhr: Historisches Museum (Pferdestr. 6) Liebe, Leine, Leidenschaft, romantisch-musikalischer Stadtspaziergang.
17 Uhr: Haus der Hoffnung (Wunstorfer Landstr. 5) Führung durch das Haus der 
 Hoffnung, historische Führung, Raum der 
Erinnerung.
20 Uhr: Cumberland (Prinzenstr. 9) Feed your Head, Ein gastrosofischer Abend.

Voriger Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So war die TKH-Turngala 2018

Mit Reifen oder am Reck: Die Turngala des Turn-Klubbs Hannover (TKH) hatte einiges zu bieten.