Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist am Sonntag in Hannover wichtig
Hannover Aus der Stadt Das ist am Sonntag in Hannover wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 25.10.2015
Anzeige

Die Winterzeit beginnt

In der Nacht zum Sonntag endet die Sommerzeit, und es wird an der Uhr gedreht. Um 3 Uhr morgens wird die Zeit um eine Stunde auf 2 Uhr zurückgestellt. Für Langschläfer ist das eine gute Nachricht, denn sie können eine Stunde länger im Bett bleiben. Verantwortlich für die Zeitumstellung ist die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig.Was fangen Sie mit der gewonnenen Stunde an?

Eine Stunde für mehr Sicherheit

An diesem  Sonntag lädt das Landeskriminalamt (LKA) gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Polizeidirektion Hannover zum Tag des Einbruchsschutzes ein. Auf dem Gelände der Fertighauswelt in Langenhagen können sich Besucher kostenlos informieren. „Solche Veranstaltungen halten wir seit einigen Jahren regelmäßig ab, um die Bürger zu sensibilisieren“, sagt LKA-Sprecherin Stephanie Weiß.

Hundeausstellung in Halle 21

Der Hund sei der beste Freund des Menschen, sagt man. Darum, und weil er den Hundefutterschrank nicht selbst öffnen kann, tut er beinahe alles, was der Mensch von ihm verlangt. Und wenn es Tanzen ist. Jenes „Dog Dancing“, aber auch so ziemlich alle weiteren Spielarten menschlich-hündischen Zusammenlebens sind Thema der Internationalen Rassehundeausstellung am Wochenende auf dem hannoverschen Messegelände. Am Sonnabend und Sonntag gibt es jeweils zwischen 9 und 17 Uhr in Halle 21 rund um den Hund alles zu sehen, zu lernen - und zu kaufen.

Einmal hinter die Roncalli-Kulissen blicken

Ein Blick hinter die Kulissen ist immer spannend. Ein Blick hinter Zirkuskulissen erst recht. Und richtig nostalgisch wird’s, wenn man hinter die Kulissen der Roncalli-Manege schaut. Dort öffnet sich nämlich eine ganz eigene Welt, und sie ist ziemlich nostalgisch. Am Sonntag zwischen 10 und 12 Uhr können Besucher die Wagenburg unter der Waterloosäule besichtigen, die unter anderem eine kleine Schneiderei auf vier Rädern beherbergt und einen Stall, in dem von winzig bis riesig alle Pferdegrößen vertreten sind. Das Orchester spielt wie bei der Vorstellung, Artisten erklären ihre Kunst, und Kinder können sich schminken lassen. Und falls sie keine Idee haben, wie: Clowns als Vorlage gibt es genug.

„Ja-Markt“ für
 Heiratswillige

Hochzeitsmessen kann man nie genug haben. Gerade gab es eine auf dem Messegelände, jetzt steht im Alten Rathaus die nächste an: Und was die hemmungslose Namenskalauerei angeht, stehen Hochzeitsmessen Friseurbetrieben nicht nach. Und so folgt auf die „TrauDich“ nun also der „Ja-Markt“. Sonntag 11 bis 17 Uhr mit 40 Ständen. In unmittelbarer Standesamtnähe.

Kreativmesse „Deine Eigenart“

Am  Sonntag  findet die Kreativmesse „Deine Eigenart“ im Pavillon am Raschplatz statt. Hier stellen Kreative, Künstler und Designer Handgemachtes zur Schau, es ist eine Messe für Besonderes. Zwischen 11 und 18 Uhr bietet die Messe Schmuck, Mode, Accessoires, Deko, schönes Gedöns und Dinge, die man immer schon zu Weihnachten verschenken wollte, bislang nur nichts von ihnen wusste.  

Laternenumzug im Großen Garten 

Der Große Garten wird am Sonntag illuminiert. Klar, das wird er öfter, aber nicht so beweglich wie beim Laternenumzug. Märchenhaft wird es auch: Stelzenläufer, Musikzüge und historische Reiter umrahmen die Lichterkarawane. Um 17.30 Uhr geht der Umzug an der Sonnenuhr los. Kinder bis zwölf haben freien Eintritt, der Rest zahlt fünf Euro. Karteninfos: (05 11) 16 84 12 22.

Wisentgehege lädt zum Hubertusfest

Das Wisentgehege in Springe lädt zum 32. Mal zum Hubertusfest. Bereits am Sonnabend kamen zahlreiche Besucher, um sich über Natur und Umwelt zu informieren. Auch für Familien wird viel geboten: Von Jagdhornbläser-Darbietungen über Wildbretverlosungen und Wolfsheulen. Es gelten die regulären Eintrittspreise, das Gehege ist ab 8.30 Uhr geöffnet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Internationale Rassehundeausstellung - Hundstage in Halle 21

Die Internationale Rassehundeausstellung am Wochenende auf dem Messegelände lässt kein Thema und keine Frage zu den geliebten Vierbeinern offen. Es wird außerdem getanzt, bewertet und verkauft. 

Felix Harbart 24.10.2015

Am Samstagnachmittag hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Massenschlägerei zwischen Hooligans verhindert. Etwa 120 polizeibekannte, gewaltbereite Fans von Eintracht Frankfurt hatten sich offenbar in der Innenstadt verabredet, um sich zu prügeln. Etwa 130 Frankfurter Fans wurden anschließend bis an die Landesgrenze nach Hessen eskortiert.

27.10.2015

Ein Video von einem schiitischen Trauermarsch in Hannover sorgt derzeit für Verwirrung und Anfeindungen gegen Muslime im Internet. In dem zweiminütigen Film ist zu sehen, wie rund 450 Personen am Freitagnachmittag friedlich vom Kröpcke zum Steintor zogen und dabei unter anderem schwarze Flaggen mit arabischen Schriftzeichen schwenkten.

26.10.2015
Anzeige