Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Das ist am Wochenende in Hannover los

Überblick Das ist am Wochenende in Hannover los

Am Wochenende klettern die Temperaturen in Hannover mal wieder auf bis zu 30 Grad. Perfektes Wetter für einen Besuch im Zoo, dort begrüßen Maskottchen aus ganz Deutschland die Gäste. In Wülfel und in der Innenstadt geht es bei der Derny-Europameisterschaft und der Velo City Night sportlich zu.

Voriger Artikel
Großes Interesse an der Sommeruni
Nächster Artikel
Das ist am Sonnabend wichtig

Velo City Night in Hannover.

Quelle: Petrow

Mit dem Rad durch die Nacht

Heute Abend schwingt sich Hannover wieder einmal aufs Rad. Die letzte Velo City Night in den Sommerferien lädt Familien zur gemütlichen Radtour durch Hannover ein. Die erste Runde ist sechs Kilometer lang und hat für Kinder genau die richtige Länge. Wer danach noch Lust hat, fährt nach einer kurzen Pause auch die zweite Runde. Das Rahmenprogramm beginnt um 18 Uhr am Klagesmarkt. Die Teilnahme kostet 2 Euro.

 

Akustik-Pop im Kulturpalast

Die Songs von You Silence I Bird erinnern an einen lauen Sommerabend. Der träumerisch-wehmütige Indie-Pop der vierköpfigen Band aus Braunschweig und Hannover, meist nur begleitet von leisem Gitarrenklimpern und klaren Stimmen, erinnert an tief entspannte Songwriter wie Jack Johnson. Im vergangenen Jahr kam die Gruppe beim SchoolJam-Wettbewerb damit bis in die Runde der letzten acht Bands. Am heutigen Freitag spielen You Silence I Bird im Kulturpalast Linden, Deisterstraße 24. Im Vorprogramm tritt ab 20 Uhr das Trio Sonic The Machine (Minimal/Post Rock) aus Friedrichshafen auf.  saz

Orgelmatinee in der Marktkirche

Eine Orgelmatinee steht am kommenden Sonntag, 23. August, in der hannoverschen Marktkirche auf dem Programm: Kai Kupschus spielt die Sonate Nr. 8 A-Dur (op. 91) des französischen Komponisten Alexandre Guilmant. Organist Kupschus, Kreiskantor in Sulingen, wurde 1976 in Hannover geboren und studierte nach dem Abitur an der Hochschule für Musik und Theater und der Hochschule für Künste in Bremen. Anschließend arbeitete er als Kirchenmusiker an der Stadtkirche zu Bückeburg. Ab 12 Uhr ist er 30 Minuten lang an der großen Goll-Orgel zu hören Der Eintritt zur Matinee in der Marktkirche ist frei. rör

Mit den Maskottchen durch den Zoo

Tatzi Tatz und seine Freunde vom Kinderparadies Mullewapp begrüßen am Sonnabend und Sonntag im Zoo andere Maskottchen aus ganz Deutschland zu einer großen Parade. Kleine Zoo-Besucher können sich auf den Turntiger vom Turnerbund, die Giraffe Henry (Rossmann), Dr.  Bär (KKH), Snowy (Snow Dome Bispingen) und Pini (Bändits Bowling) freuen und mit ihnen Fotos machen. Autogramme gibt es auch. Die Parade, bei der auch Franz von Hahn und Waldemar (Foto) mitmarschieren, startet an beiden Tagen um jeweils 15.30 Uhr am Mullewapp-Torbogen. ee

Maskottchen im Zoo Hannover.

Quelle:

Derny-Meisterschaft in Wülfel

15 Länder tragen Freitag und Sonnabend auf der Radrennbahn in Wülfel die Derny-Europameisterschaft aus. Bei Derny-Rennen verschwimmen die Grenzen zwischen Rad- und Motorsport. Gefahren wird in Zweierteams. Vorweg der Schrittmacher auf dem Derny, einem leichten Motorrad, dahinter der Radfahrer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

300.000 Kunden am dritten Adventswochenende in der City

Es ist Hochsaison für Geschenkekunden: Etwa 300.000 Menschen strömten allein am Sonnabend in Kaufhäuser und Geschäfte. Wer das erledigt hatte und danach noch zum Weihnachtsmarkt wollte, musste Zeit mitbringen: Zwischen Marktkirche, Holzmarkt und Ballhofplatz war zeitweise kaum Durchkommen.