Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Das ist der Morgen in Hannover am 25. August

Das ist heute wichtig Das ist der Morgen in Hannover am 25. August

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Auf de rHans-Böckler-Allee wird es eng, Limp Bizkit rocken auf der Parkbühne und Hannover 96 trainiert vor dem Auswärtsspiel in Mainz.

Voriger Artikel
Kleinster Schrittmacher der Welt eingesetzt
Nächster Artikel
Polizeitaucher finden drei Messer im Maschsee
++ 11.00 Uhr: Das war der Morgen

An dieser Stelle endet der Newsticker an diesem Dienstag. Wir wünschen allen Lesern noch einen schönen Tag. Natürlich halten wir Sie auf HAZ.de den ganzen Tag über Nachrichten aus Hannover und der Welt auf dem Laufenden. Möchten Sie etwas nachlesen? Hier geht es zum HAZ-live-Archiv

++ 10.42 Uhr: Polizei erwischt 550 Raser

Bei einer einwöchigen Verkehrskontrolle hat die Polizei in Hannover und dem Umland insgesamt 550 Temposünder erwischt. Zudem stoppten die Beamten 159 Verkehrsteilnehmer, die den erforderlichen Sicherheitsabstand nicht einhielten.

++ 10.19 Uhr: Polizeitaucher suchen Messer im Maschsee

Polizeitaucher der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen suchen im Maschsee nach einem Messer. Es soll im Zusammenhang mit einer brutalen Auseinandersetzung stehen, die sich bereits am 11. Juni dieses Jahres am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer ereignete. Ein 28-Jähriger war dabei von drei Männern angegriffen und mit einem Messer verletzt worden. Mehr dazu lesen Sie hier.

++ 10.12 Uhr: Experten halten nicht viel von Hannover 96

Angesichts des durchwachsenen Starts von Hannover 96 in der Fußball-Bundesliga blicken nicht wenige Fans sorgenvoll auf diese Saison. Und einige Fernseh-Experten machen ihnen keinen Mut: Lothar Matthäus und Stefan Effenberg etwa erwarten, dass die Mannschaft tief in den Abstiegskampf verwickelt wird.

++ 9.56 Uhr: Prozess gegen mutmaßliche IS-Kämpfer geht weiter

Zwei IS-Kämpfer aus Wolfsburg müssen sich heute erneut am Oberlandesgericht in Celle wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung verantworten. Einem der beiden Angeklagten wird außerdem die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat vorgeworfen. Er soll laut Anklage der Bundesanwaltschaft bereit gewesen sein, für den IS als Selbstmordattentäter zu sterben. Die beiden 26 und 27 Jahre alten Männer waren 2014 nach Syrien ausgereist, aber nach wenigen Monaten wieder zurück nach Deutschland gekommen.

++ 9.39 Uhr:  300.000 Euro Schaden bei Brand in Lagerhalle

Ein Feuer hat in Bad Münder (Landkreis Hameln-Pyrmont) hat Teile einer Lagerhalle mit Mietboxen zerstört. Dabei entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von mindestens 300.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Wie ein Sprecher mitteilte, brach das Feuer am Montagabend vor dem Gebäude in der Nähe von Holzpaletten und Altpapiercontainern aus.

++ 9.21 Uhr:   Limp Bizkit in Hannover

Die amerikanische Nu-Metal-Band Limp Bizkit um Frontmann Fred Durst erweitert ihre Deutschlandtour um einige Zusatzkonzerte – heute spielen sie auf der Gilde Parkbühne

++ 9 Uhr:   Verkehrsrowdys weit verbreitet

Dieses Gefühl hat im Straßenverkehr wohl jeder schon gehabt: Die Angst vor dem aggressiven Hinter- oder Nebenmann. Verkehrsrowdies sind ein echtes Ärgernis. 41, 7 Prozent der Niedersachsen klagen in einer aktuellen Umfrage über schlechte Erfahrungen mit Verhaltensweisen wie Drängeln oder Ausbremsen, 6, 6 Prozent der Befragten haben sogar schon eine Unfallflucht erlebt. Was die Menschen in Niedersachsen sonst noch bewegt beim Thema  Sicherheit und Kriminalität, lesen Sie hier.

++ 8.41 Uhr:   Die “Roten” trainieren um 10 Uhr

96-Trainer Michael Frontzeck bittet seine Mannschaft heute um 10 Uhr zum Training auf die Mehrkampfanlage an der HDI-Arena. Die Einheit ist öffentlich. Die “Roten” bereiten sich auf das Auswärtsspiel in Mainz am Sonnabend vor. Sangesfreudige Trainingsgäste könnten einem 96-Profi ein Ständchen bringen - Salif Sané feiert heute seinen 25. Geburtstag.   

++ 8.23 Uhr:  Was geschieht mit minderjährigen Flüchtlingen?

Das Diakonische Werk in Niedersachsen will am Dienstag (09.30 Uhr) die Perspektive der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in den Fokus rücken. Ab 2016 soll eine gerechtere Verteilung auf alle Bundesländer über eine Quoten-Regelung gesichert werden. Die Zahl der Flüchtlinge, die noch nicht volljährig sind und ohne Angehörige aus Kriegs- und Krisengebieten nach Deutschland reisen, steigt seit Jahren. Bisher werden sie - anders als Erwachsene und ihre Kinder - dort untergebracht, wo sie aufgegriffen wurden.

++ 8.08 Uhr:  Mordprozess gegen betrunkenen Autofahrer beginnt

Am Landgericht Braunschweig beginnt der Prozess gegen einen 44-Jährigen, der betrunken eine Krötensammlerin totgefahren hat. Der Mann ist wegen Mordes angeklagt. Er soll die Frau, die mit dem Kind einer Bekannten unterwegs war, übersehen haben und ihr nach dem Zusammenstoß nicht geholfen haben. Die Frau stürzte in einen Straßengraben und erstickte, weil sie mit dem Gesicht im Wasser lag.

++ 7.43 Uhr:  Bürgerbüro der Region Hannover schließt früher

Das Bürgerbüro der Region Hannover in der Hildesheimer Straße 20 schließt heute bereits um 13.30 Uhr. Grund ist eine interne Veranstaltung. Einwohner werden gebeten, die verkürzte Öffnungszeit bei ihren Erledigungen einzuplanen.

++ 7.28 Uhr:  Das sind die Wochenmärkte am Dienstag

Hannover-Mitte: Klagesmarkt (8-13 Uhr)
  Linden: Lindener Marktplatz (8-13 Uhr)
  Zoo: Platz an der Friedenskirche (8-13 Uhr)
  Roderbruch: Roderbruchmarkt/Nußriede (14-18 Uhr)
 Fiedelerplatz (14-18 Uhr)

++ 7.11 Uhr: Minister besuchen Friedland

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) besucht heute das niedersächsische Erstaufnahmelager für Flüchtlinge in Friedland. Nach einem Rundgang durch das Lager wollen will der Minister auch an einem Kurs für Flüchtlinge teilnehmen, Gespräche mit Flüchtlingen und Spätaussiedlern führen sowie die Außenstellen des Bundeamts für Migration und Flüchtlinge und das Bundesverwaltungsamt besuchen. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius wollte ursprünglich auch an dem Termin teilnehmen. Nach HAZ-Informationen hat der Minister alle Termine für diese Woche aus persönlichen Gründen abgesagt.

++ 6.54 Uhr: Kleinster Schrittmacher der Welt eingesetzt

Ärzte der Medizinischen Hochschule Hannover haben als erste in Niedersachsen einer Patientin den aktuell kleinsten Herzschrittmacher der Welt eingesetzt. Das Gerät ist nur so groß wie eine Vitamintablette, dennoch soll die Batterieleistung rund zehn Jahre ausreichen. Mehr dazu lesen Sie hier.

++ 6.44 Uhr: Letztes Buch von Günter Grass erscheint

Fast ein halbes Jahr nach dem Tod von Günter Grass präsentiert der Steidl Verlag heute ab 12 Uhr in Göttingen das mit Spannung erwartete letzte Buch des Nobelpreisträgers. Es heißt "Vonne Endlichkait" und ist ab dem 28. August erhältlich. Grass war am 13. April im Alter von 87 Jahren gestorben.

++ 6.31 Uhr: Bürgerbüro der Region Hannover schließt früher

Das Bürgerbüro der Region Hannover in der Hildesheimer Straße 20 schließt heute bereits um 13.30 Uhr. Grund ist eine interne Veranstaltung. Einwohner werden gebeten, die verkürzte Öffnungszeit bei ihren Erledigungen einzuplanen.

++ 6.17 Uhr: Hustenanfall: Lkw-Fahrer wird ohnmächtig

Ein Lastwagenfahrer ist in Achim (Landkreis Verden) bewusstlos geworden und hat mit seinem Gespann mehrere Fahrzeuge ineinandergeschoben. Nach Angaben eines Polizeisprechers führte ein schwerer Hustenanfall in der Nacht zum Dienstag dazu, dass der 36-Jährige das Bewusstsein verlor. Auch seine 29 Jahre alte Beifahrerin konnte nicht verhindern, dass das Gespann danach vier geparkte Autos und eine Zugmaschine rammte. Ernsthaft verletzt wurde allerdings niemand. Es entstand ein Schaden von mehr als 100.000 Euro.

++ 6.09 Uhr: Auf der Hans-Böckler-Allee wird es eng

Die zunächst für gestern vorgesehenen Bauarbeiten an der Hans-Böckler-Allee zwischen Pferdeturm und Clausewitzstraße sind auf heute verschoben worden. Die Straße ist stadteinwärts auf eine Fahrbahn verengt. Die Asphaltdecke wird erneuert. Auch die Clausewitzstraße ist zwischen Hannover Congress Centrum und Kleefelder Straße in Richtung Hans-Böckler-Allee nur eingeschränkt befahrbar.

++ 6.00 Uhr: Das ist heute wichtig

Guten Morgen aus dem Newsroom der HAZ an diesem Montag! Von 6 bis 11 Uhr versorgen wir Sie in unserem Newsticker mit Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen. So kommen Sie gut informiert in den Tag. Und das ist heute wichtig:

  • Die amerikanische Nu-Metal-Band Limp Bizkit spielt auf der Gilde Parkbühne.
  • Die zunächst für gestern vorgesehenen Bauarbeiten an der Hans-Böckler-Allee zwischen Pferdeturm und Clausewitzstraße beginnen heute.
  • Hannover 96 trainiert heute - auch Geburtstagskind Salif Sané muss ran.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Neue Fotoausstellung im Sprengel-Museum

Unter dem Titel "Und plötzlich diese Weite" eröffnet am 10. Dezember im Sprengel Museum eine neue Ausstellung.