Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das müssen Sie zur Bombenräumung wissen
Hannover Aus der Stadt Das müssen Sie zur Bombenräumung wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:30 16.06.2017
Die Bombe in Badenstedt wird noch am gleichen Tag entschärft. Quelle: Elsner
Anzeige

Der schnelle Überblick

  • In Badenstedt ist ein Blindgänger gefunden worden, er muss noch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag entschärft werden.
  • 15.000 Bewohner müssen seit Donnerstag, 21 Uhr ihre Wohnungen verlassen.
  • Hier geht es zum Liveticker.
  • Wie läuft eine Bombenräumung ab? Unser Multimedia-Dossier zu Blindgängern in Hannover.
  • Ab 19 Uhr hat die Stadt ein Bürgertelefon unter der kostenlosen Nummer  08 00/731 31 31 eingerichtet.
  • Marcus Rausch entschärft die Bombe - wie auch schon jene im Mai, die größte, die es je in Hannover gab. Ein Porträt.

Bauarbeiter haben am Donnerstag am Soltekampe in Badenstedt eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Der Blindgänger soll möglichst noch heute entschärft werden. Das müssen Sie zur Evakuierung wissen:

Wann wird entschärft?

Gegen 3.20 Uhr am Freitagmorgen war das Gebiet vollständig evakuiert. Erst dann konnten die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes (KBD) mit einer Entschärfung beginnen. Möglich ist auch, dass kontrolliert gesprengt werden muss, sollte die Bombe beschädigt sein, so dass eine Entschärfung zu gefährlich ist. 

Zur Galerie
11. Oktober 2017: Eine britische 250-Kilo-Bombe war bei Bauarbeiten an der Ecke Ikarusalle / Alter Flughafen gefunden worden. Sie musste noch in der Nacht entschärft werden. Das ging nach anfänglichen Schwierigkeiten ganz gut, sagte Sprengmeister Marcus Rausch.

Welche Gebiete werden geräumt?

Die Stadt hat eine Karte mit dem Evakuierungsradius herausgegeben. Weiter unten finden Sie eine Liste mit allem Straßen.

Diese Straßen werden geräumt

Liste der betroffenen Straßen.pdf (32,9 kB)

Was ist mit Bussen und Bahnen?

Auf der Stadtbahnlinie 9 wird ein Schienenersatzverkehr zwischen Waterloo und Empelde eingerichtet. Der Umstieg in die Ersatzbusse erfolgt an der Humboldtstraße, Linie 9 fährt nur bis Glocksee. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste werden gebeten, sich mit dem Fahrer in Verbindung zu setzen, er bringt sie dann zum Schwarzen Bär.

Wo bekomme ich Informationen?

Wir halten Sie den ganzen Abend über in unsererm Liveticker zur Bombenräumung auf dem Laufenden.

Die Stadt Hannover will ab 19 Uhr ein Bürgertelefon schalten. Unter der kostenlosen Nummer 08 00/731 31 31 soll es dann Informationen zum aktuellen Stand der Bombenräumung geben.

Zur Galerie
Am Soltekampe auf einer Baustelle wurde eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.

Ich habe keine Ersatzunterkunft. Wo kann ich hin?

Die Bewohnerinnen und Bewohner der zu evakuierenden Straßen müssen ihre Wohnungen Donnerstagabend ab 21 Uhr verlassen. Die Sammelstelle wird in der IGS Linden (Am Spielfelde 11, 30459 Hannover) eingerichtet. Sie ist ab 21 Uhr geöffnet.

Wie komme ich in die Sammelstelle?

Für den Personentransport in die Sammelstelle werden kostenlos Busse bereitgestellt. Diese fahren den betroffenen Bereich regelmäßig ab. Die genaue Route wird in Kürze veröffentlicht. Gehbehinderte Personen können unter der Rufnummer 19222 einen Krankentransport anfordern.

Was muss ich mitnehmen, wenn ich meine Wohnung verlasse?

Die Betroffenen werden gebeten, alle unbedingt für sie notwendigen Dinge wie Medikamente, Säuglings- oder Spezialnahrung sowie angemessene Kleidung mitzunehmen und auch ihre Nachbarn über die Evakuierungsmaßnahme zu informieren. Für die größte Bombenräumung Hannovers am 7. Mai hatten wir eine Checkliste erstellt.

Wie bekomme ich mit, dass ich wieder in das Sperrgebiet zurück darf?

Die erforderliche Entschärfung der Fliegerbombe kann erst nach erfolgreicher Umsetzung aller Sicherheitsmaßnahmen erfolgen. Sobald die Feuerwehr das Gebiet freigibt, informieren wir Sie umgehend an dieser Stelle. Sollten Sie während der Evakuierung keinen Internetzugang haben, schalten Sie bitte das Radio ein. Auch hier wird die Feuerwehr Hannover zeitnah informieren.

Die Straßenliste des Evakuierungsgebietes

A Am Lohgraben
Amselgasse
Am Soltekampe Hnr. 111 bzw. 116
Altes Dorf
Alte Speicherstr nur Hnr 3,5,7
Am Immenkampe
Am Lohgraben
An den Papenstücken
An der Saline
Auf der Kuhbühre Bahnüberführung S1,2,5 Petermannstr.
Auf den Kirchstücken
B Badenstedter Str. Bauweg
Bartweg
Benther-Berg-Str.
Bergstr.
Burgundische Str. Höhe Neuapostol. Kirche Riechersstr. inkl. Hnr. 15,17, 29 (östlich)
C
Carlo-Schmidt-Allee Badenstedter Str Richard Partzsch Weg
D
Davenstedter Markt
Davenstedter Platz
Davenstedter Str Hnr. 129 (inkl) Hnr. 240 bzw. 245
Diesterwegstr.
Drosselgasse
E
Eichenfeldstr.
nur gerade Hausnummern 2-
32 und ungerade
Hausnummern 3-49
Empelder Str Burgundische Str. Badenstedter Str.
FF
lohrgang
Fössefeld
Frobeniusweg
G
Geveker Kamp Droehnenstr.
Golternstr.
Grünaustr.
H
Hagenbleckstr. Riechernstr. Lenther Str.
Hahnenseestr.
Hans-Joachim-Harig-Brücke
Henzeweg
Hermann-Ehlers-Allee Hausnummer 60 A
Hildeboldstr.
Holleweg
Huesmannhof
I
Igelweg
Im Bruchkampe
Im Kleinen Bruche Hnr. 36 (inkl.)
Im Reihpiepenfelde Schildtstr. Hnr 7 und 10 (beide inkl)
K Kamerun Weg
Kapellenweg
Karl-Thürmer Weg
Kolpingstr.
Körtingsdorf
Körtingsdorfer Weg Badenstedter Str. Bahnunterführung S1,2,5

L
Langreder Hof
Langreder Str.
Lehmannstr.
Lenther Str. Hnr. 31 bzw. 36
Lindener Weg nur Hnr 6
Ludwig-Richter-Str.
Lühnische Str.
Lyraweg
M
Martinihof Hnr 56,58,60
Mattfeldstr.
Miegelweg
N
Nauheimer Str.
Nötelweg
O
Ostafrikastr.
P Paulingstr.
Petermannstr.
Plantagenstr.
R
Richard-Partzsch-Weg nur Hnr. 6
Riechersstr.
Rohlfsstr.
Rothenfelder Str.

S
S Safariweg
Salinenstr.
Salzdetfurther Str.
Salzhemmendorfer Str.
Salzweg Hnr. 61 bzw. 66
Salzwiesen
Savannenweg nur Hnr. 13,17,19,21,23,25,27,29,31
Schildtstr.
Schörlingstr.
Sickenberghof nur Hnr. 7,9,11,13
Sintenisweg
Schörlingstr.
Sonnenscheinhof
Starenweg
Suedfeldstr. nur Hnr 3 und 5
Suttnerweg
T
Togoweg
W
Wegsfeld
Wegsfeld Hof
Wichernstr.
Windhukstr.
Woermannstr.
Wolkerhof
Wulfeshorn nur Hnr. 1-6
Z
Zeisigweg
Ziesenißstr.

kad/frs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Bestes finanzielles Ergebnis seit der Gründung - Klinikum der Region schreibt schwarze Zahlen

Das Klinikum der Region Hannover mit seinen zehn Krankenhäusern hat im vergangenen Jahr einen Überschuss von 2,6 Millionen Euro und damit das beste Ergebnis seit Gründung 2005 erzielt. Eigentlich war der Sprung aus der Verlustzone erst für das laufende Geschäftsjahr angepeilt worden.

Bernd Haase 15.06.2017

Für Familienforscher sind sie ein echter Schatz - doch Hannovers alte Adressbücher zerfallen, im Stadtarchiv waren sie zuletzt teils für Benutzer gesperrt. Dank eines groß angelegten Projekts sind sie jetzt online einsehbar.

Simon Benne 18.06.2017

Auf einer Baustelle in Badenstedt wurde am Donnerstag eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Sie wurde noch in der Nacht auf Freitag entschärft. Die Evakuierung verlief nicht ganz reibungslos.

16.06.2017
Anzeige