Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Das sind die Highlights beim Kultursommer

Konzertreihe Das sind die Highlights beim Kultursommer

Astor Piazzolla neben Nirvana? Für Bassklarinette und die melodiöse Hangdrum? Kein Problem. Jedenfalls für Living Room, das Duo, das am 14. Juli im hannoverschen Von-Alten-Garten den Kultursommer der Region Hannover eröffnet.

Voriger Artikel
21-jähriger Polizist bei Verkehrsunfall verletzt
Nächster Artikel
Biergarten am Alten Jagdhaus schließt

Das Auftaktkonzert zum Kultursommer im Von-Alten-Garten im vergangenen Jahr.

Quelle: Schaarschmidt

Hannover. 26 teils ungewöhnliche Konzerte werden bis zum 27. August über teils ungewöhnliche Bühnen gehen. Ein kombiniertes Ausflugskulturprogramm durch Gärten, Scheunen, Kirchen, Schulen, Schlösser, ein Rittergut, eine Kornbrennerei und vieles mehr, vorwiegend in der westlichen Hälfte der Region. Alte Bekannte wie Musica Alta Ripa (22. Juli, Schloss Landestrost) sind dabei, aber auch Neuentdeckungen wie Nick Africano, der am 12. August im Geiste von Tom Waits und Sam Cooke das Bürgerhaus Bissendorf bespielt.

Alle Infos:

Mehr Infos gibt's unter www.kultursommer- region-hannover.de.

Loop-Musiker Helmut verzichtet auf einen Nachnamen und für seine Tanzsounds auf Instrumente - außer Gitarre und Stimme (26. August, Ernst-Winter-Kolonieheim Linden). Das Ensemble Syringa beschließt am Folgetag den Sommerreigen in der Lutherkirche Ehlershausen - in der Osthälfte der Region.

Die nigerianische Sängerin Iyeoka und das Trio Favo eröffneten den Kultursommer im Lindener Von-Alten-Garten.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

So sieht es im Parkhaus in der Lützowstraße aus

Das Parkhaus in der Lützowstraße ist seit Montag geschlossen. Beim Blick ins Innere werden Spuren von Drogenabhängigen sichtbar.