Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Das war das Pfingstwochenende in Hannover

Pferderennen, ESC, Gartenfestival Das war das Pfingstwochenende in Hannover

Die deutsche ESC-Hoffnung Jamie-Lee Kriewitz landet beim ESC auf dem letzten Platz, auf der Neuen Bult lockt der Familientag Tausende Besucher und sorgt für Verkehrschaos in Langenhagen. Was am Pfingstwochenende in Hannover und der Region sonst noch los war, sehen Sie hier.

Voriger Artikel
Hannover hofft auf mehr Touristen aus den USA
Nächster Artikel
Das war das 22. Drachenbootrennen am Maschsee

Die deutsche ESC-Teilnehmerin Jamie-Lee Kriewitz (l.) landete beim ESC am Sonnabend auf dem letzten Platz.

Quelle: dpa/Sielke/Montage

Hannover. Am langen Pfingstwochenende sorgte in Hannover zahlreiche Veranstaltungen für Unterhaltung.

Familientag auf der Neuen Bult

Pferdebegeisterte kamen beim Großen Preis der Hannoverschen Volksbank auf der Neuen Bult in Langenhagen auf ihre Kosten. Die Veranstalter boten am Pfingstmontag ein maßgeschneidertes Programm für Kinder und Familien.

Das maßgeschneiderte Programm für Familien und Kinder lockte zahlreiche Besucher zum Pferderennen auf die Neue Bult in Langenhagen. Zeitweise sorgten die Pferdebegeisterten für Verkehrschaos rund um die Rennbahn.

Zur Bildergalerie

Christopher Street Day und Public Viewing

Mit einem bunten Zug und viel Musik lockte der Christopher Street Day auf den Opernplatz. Am Sonnabend gab es im Rahmen der Veranstaltung eine Live-Übertragung des 61. Eurovision Song Contest aus Stockholm.

Bunte Parade und Werben für Toleranz: Die Christopher-Street-Day-Parade 2016 in Hannover.

Zur Bildergalerie

Auch in Bennigsen, der Heimatstadt der deutschen ESC-Teilnehmerin Jamie-Lee trafen sich Fans und Familie zum gemeinsamen Anfeuern. Die 18-Jährige landete am Sonnabend auf dem letzten Platz – beim Public Viewing in Springe und Hannover war die Enttäuschung groß.

Für den Auftritt von Jamie-Lee bei Eurovision Song Contest gibt es vor dem Opernhaus in Hannover und auf dem Marktplatz in Springe Public Viewing.

Zur Bildergalerie

26 Nationen haben am Sonnabendabend in Stockholm um die Krone beim 61. Eurovision Song Contest gekämpft. Die deutsche ESC-Hoffnung Jamie-Lee aus Bennigsen landete auf dem letzten Platz. Gewonnen hat die Ukraine.

Zur Bildergalerie

Die Drachenboote sind los

Zum 22. Mal maßen sich am Pfingstwochenend e Paddler beim Drachenbootfestival auf dem Maschsee. 3500 Fun-Sportler und Athleten lieferten sich am Nordufer packende Rennen. Ein Team ist extra aus China angereist. Andere sorgen mit Bier und Jägermeister für den richtigen Rhythmus.

3500 Paddler liefern sich bis Pfingstmontag auf dem Maschsee packende Rennen. Hier gibt es die besten Bilder.

Zur Bildergalerie

Hannover feiert das Bier an der Marktkirche

Genuss für Leib und Kehle:  Das hannoversche Bierfest ging am Wochenende in die vierte Runde. Bierfreunde konnten rund um die Marktkirche 340 verschiedene Sorten des beliebten Gerstensafts probieren.

340 Sorten Bier sind beim 4. Bierfest rund um die Marktkirche angeboten worden.

Zur Bildergalerie

Auftakt der Kunstfestspiele im HCC

Es war ein Konzert der Superlative: Ingo Metzmacher, neuer Intendant der Kunstfestspiele Herrenhausen , hat im nahezu ausverkauften Kuppelsaal Arnold Schönbergs gewaltige "Gurre-Lieder" dirigiert. Mit von der Partie waren rund 500 Mitwirkende aus neun Chören und zwei Orchestern der Stadt.

Es war ein Konzert der Superlative: Ingo Metzmacher, neuer Intendant der Kunstfestspiele Herrenhausen, hat im nahezu ausverkauften Kuppelsaal Arnold Schönbergs gewaltige "Gurre-Lieder" dirigiert. Mit dabei: rund 500 Mitwirkende aus neun Chören und zwei Orchestern der Stadt.

Zur Bildergalerie

Frankreich liegt in Herrenhausen

Schräge Vögel, halbe Enten und ganz viel französische Lebensart gab es beim Gartenfestival im Georgengarten zu bestaunen. Und zwischendurch stehen Fabelwesen, die aus Schrott zusammengestellt sind. Nur das Wetter hätte etwas gnädiger sein können.

Ganz im Zeichen der französischen Lebensart steht das Gartenfestival in Herrenhausen.

Zur Bildergalerie

Zwei Frauen bei Brand in Bordell verletzt

Bei einem Wohnungsbrand an der Nikolaistraße /Ecke Herschelstraße sind am Sonntagnachmittag in Hannover zwei Frauen leicht verletzt worden. Eine 44 Jahre alte Frau soll das Feuer absichtlich gelegt haben, teilte die Polizei am Montag mit.

Bei einem Wohnungsbrand an der Nikolaistraße /Ecke Herschelstraße sind am Sonntagnachmittag in Hannover zwei Personen leicht verletzt worden. Über die Ursache des Feuers sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Feuerwehr zunächst keine Angaben machen.

Zur Bildergalerie

37-Jährige stirbt bei Unfall auf B6

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 6 zwischen Gleidingen in Richtung Hannover ist eine 37-jährige Frau tödlich verunglückt. Die Fahrerin kam in den Morgenstunden von der geraden Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum.

Eine 37-jährige Frau ist auf der Bundesstraße 6 zwischen Gleidingen und Hannover tödlich in ihrem Auto verunglückt.

Zur Bildergalerie

are

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Jazz Club gibt historische Dokumente ans Stadtarchiv

Verträge mit internationalen Jazzgrößen, Fotos, Zeitungsartikel und Plakate für Events wie das "Swinging Hannover": Historische Dokumente aus 50 Jahren Jazz Club übergab der Club jetzt an das Stadtarchiv Hannover.