Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Das ist am Wochenende in Hannover passiert

Nachrichtenrückblick Das ist am Wochenende in Hannover passiert

Ein Highlight der hannoverschen Open-Air-Saison, Besucherrekord auf der Ideenexpo und ein historischer Geburtstag am Leineufer: Hier gibt es alle Ereignisse vom Wochenende in Hannover zum Nachlesen.

Voriger Artikel
Woche der Architektur startet
Nächster Artikel
Zwei Männer nach Messerangriff vor Gericht
Quelle: HAZ/dpa/Montage

Coldplay spielen vor 47.000 Fans

Was für ein Auftakts ins Wochenende: Die Band Coldplay hat am Freitagabend in der HDI-Arena vor 47.000 Fans gespielt. Dreimal war die britische Band Coldplay seit 2009 in Hannover, dreimal reichte die größte Halle nicht aus.

Das Stadion musste erneut es sein. Zwei Stunden spielte die Band ihre Hits live: Neben "Clocks" und "Charlie Brown" standen auch  "Yellow" und "The Scientist" auf dem Programm.

Das nächste Megakonzert: Coldplay spielen in der HDI-Arena in Hannover. 

Zur Bildergalerie

Besucherrekord und Cro auf der Ideenexpo

Mit einem neuen Besucherrekord ist die Technik- und Wissensschau Ideenexpo in Hannover zu Ende gegangen. Über 360.000 Menschen besuchten die neuntätige Schau auf dem Messegelände, vor allem junge Leute. Das waren rund 10.000 mehr als beim vergangenen Mal. Zum Abschluss feierten die Gäste am Sonnabend bei einem kostenlosen Konzert des Rappers Cro und einem farbenprächtigen Feuerwerk.

Bausa, Sam und Cro rockten die Show-Bühne der IdeenExpo 2017. Nach dem Konzert gab es noch ein wundervolles Feuerwerk.

Zur Bildergalerie

Tafel auf dem Opernplatz feiert die Demokratie

Wer am Sonnabend auf dem Opernplatz tafelt, will nicht nur essen, sondern auch ein Zeichen setzen - für die Demokratie, für eine offene, freiheitliche Gesellschaft. Rund 2500 Menschen setzten genau dieses Zeichen und kamen zur Aktion der „Offenen Gesellschaft“ vor dem Opernhaus.

Der Zoo Hannover verabschiedet seine Orang-Utans

Der Zoo Hannover gibt seine beiden Orang-Utans Zora und Kajan an den Tierpark von Fort Worth in Texas ab. Damit Besucher Abschied nehmen können, war am Wochenende das zurzeit eigentlich wegen Bauarbeiten geschlossene Urwaldhaus geöffnet.

Die beiden Orang-Utans Kajan und Zora ziehen nach Texas um. 

Zur Bildergalerie

Flohmarkt am Leineufer feiert 50. Geburtstag

Beim Flohmarkt am hannoverschen Leineufer können Besucher Mitgebrachtes oder gerade Gekauftes schätzen lassen. Dieses Jahr feiert der Flohmarkt 50. Geburtstag - der Andrang ist auch nach einem halben Jahrhundert ungebrochen.

Der Altstadtflohmarkt feiert 50-jähriges Bestehen. Im Rahmen des Jubiläums begutachten Experten vom Auktionshaus HannoVerum auf der Bühne Gegenstände, die von Besuchern mitgebracht werden.

Zur Bildergalerie

Hunderte Schulabgänger feiern ihren Abschluss

Für die einen ist es der Start ins Berufsleben, in eine Ausbildung mit Chef und Acht-Stunden-Tag, manchmal auch Schichtdienst - für andere die Eintrittskarte für die Hochschule oder auch für die gymnasiale Oberstufe: Hunderte Schulabgänger haben ihre Zeugnisse erhalten.

Die Johannes-Kepler-Realschule feiert ihre Abschlussklassen 

Zur Bildergalerie

Spieler aus aller Welt messen sich bei Fußballturnier

Beim Internationalen Hannover Cup sind am Sonnabend im Erika-Fisch-Stadion 16 Teams mit unterschiedlichen nationalen Wurzeln gegeneinander angetreten. Es ging nicht nur um Fußball, Tore und Taktik, sondern auch um Integration und Fair Play.

Beim Internationalen Hannover Cup sind im Erika-Fisch-Stadion 16 Teams mit unterschiedlichen nationalen Wurzeln gegeneinander angetreten. 

Zur Bildergalerie

Künstler und Prominente gestalten Riesenente am Kröpcke

Popart-Künstler Della und hannoversche Prominente haben am Sonnabendmittag eine Riesenente am Kröpcke gestaltet. Die Aktion war der Auftakt zum jährlichen Entenrennen auf dem Maschsee. Mehr als 250 Enten wurden während der Kunstaktion verkauft - für den guten Zweck.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

Tafel auf dem Opernplatz feiert die Demokratie

Rund 2500 Menschen setzten zur Aktion der „Offenen Gesellschaft“ vor dem Opernhaus ein Zeichen für Demokratie.