Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das war das Wochenende in Hannover
Hannover Aus der Stadt Das war das Wochenende in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 17.07.2016
Quelle: HAZ/Collage
Anzeige
Hannover

Foodtruck-Festival am Ballhof

Zum ersten Mal fand am Ballhof das rollende Essvergnügen statt. Das Motto: "Ballhof isst fremd". Und die vielen Besucher sorgten bei den Verkäufern in den fahrbaren Küchen an beiden Festivaltagen für gute Stimmung.

Zur Galerie
Das Foodtruck Festival am Ballhof in Hannover.

Klassische Musik in der Altstadt

Auch das zweite Wochenende von "Klassik in der Altstadt" hat am Samstag wieder zahlreiche Besucher gelockt. In der Kreuzkirche und am Markplatz finden sich die zentralen Bühnen des Festivals. 

Zur Galerie
In und vor der Marktkirche gab es am Samstag wieder klassische Musik zu hören. 

Electro-Party am Künstlerhaus

Für viele Partygänger dürfte es eher ungewohnt sein, am hellichten Tag statt spät nachts zu feiern. Dem "Mitten in der Stadt"-Electro-Festival tat das keinen Abbruch. 

Zur Galerie
Zum ersten Mal wurde im Hof des Künstlerhauses beim "Mitten in der Stadt" getanzt.

Hannover 96 gewinnt 5:2 gegen Nimwegen

Hannover 96 hat den ersten Härtetest gegen den niederländischen Erstligisten Nimwegen 5:2 gewonnen. Sebastian Maier  und Valmir Sulejmani erzielten am Sonntagnachmittag bei der Partie in Rheine Traumtore für die "Roten". 

Zur Galerie
Hannover 96 hat den ersten Härtetest gegen den niederländischen Erstligisten Nimwegen 5:2 gewonnen. 

Hunderte Menschen versammeln sich vor Konsulat

In Hannover sind am Samstag mehrere Hundert Menschen aus Protest gegen den Putschversuch in der Türkei auf die Straße gegangen. Die Teilnehmer versammelten sich vor dem türkischen Konsulat in der Nordstadt. Bereits Freitagnacht waren dort rund 360 Menschen zusammengekommen.

Zur Galerie
Am Tag nach dem misslungenen Putschversuch in der Türkei ist es in Hannover zu einer weiteren Demonstration vor dem Türkischen Konsulat gekommen. Mehrere Hundert hannoversche Türken haben sich dort versammelt.

1000 Fans treffen sich zur "Pokémon Go"-Nachtwanderung

"Pokémon Go" ist das Smartphone-Spiel der Stunde - und bringt viele junge Menschen an die frische Luft. Am Freitagabend haben sich gut 1000 Fans am Kröpcke zur "Pokémon"-Nachtwanderung durch die City getroffen.

Zur Galerie
Gut 1000 Menschen haben sich am Freitag in der Stadt versammelt um das Smartphone-Game der Stunde, "Pokémon Go", zu spielen.

Polizei fasst Flüchtigen in der Südstadt

Spektakulärer Einsatz in Hannovers Südstadt: Mit einem Hubschrauber hat die Polizei am Samstagvormittag einen Flüchtigen gesucht. Der Mann hatte sich auf einem Balkon versteckt und wurde von den Beamten schließlich in der Tiefenriede festgenommen. Bei seiner Flucht kletterte er über sieben Hausdächer

Zur Galerie
Spektakulärer Einsatz in Hannovers Südstadt: Mit einem Hubschrauber hat die Polizei einen mutmaßlichen Einbrecher gesucht.
Aus der Stadt Polizeieinsatz in der Südstadt - Einbrecher flüchtet über sieben Dächer

Der Polizeieinsatz vom Sonnabend in Hannovers Südstadt war weitaus spektakulärer als bislang angenommen. Der Einbrecher, den die Beamten auch mit einem Hubschrauber verfolgten, flüchtete über ingesamt sieben Dächer von Mehrfamilienhäusern. Trotz halsbrecherischer Flucht wurde er festgenommen.

20.07.2016

Am Sonnabend hat ein maskierter Mann einen Informationsstand der Alternative für Deutschland am Moltkeplatz beschädigt und drei Männer angegriffen. Die Polizei sucht Zeugen.

20.07.2016

Die Initiatoren des Leinewellen-Surfprojekts haben ihren Werbefilm überarbeitet. Von einem Profisprecher betextet, zeigt der vierminütige Beitrag den aktuellen Stand der Planungen – garniert mit spektakulären Bildern vom Wellenreiten beim deutschen Vorbild-Surfspot auf der Eisbachwelle in München.

Conrad von Meding 17.07.2016
Anzeige