Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das war das Wochenende in Hannover
Hannover Aus der Stadt Das war das Wochenende in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 14.12.2015
Quelle: Collage/ HAZ
Anzeige

"Mega 90er"-Party in der Tui-Arena

In den Neunzigern liefen die Hits von Snap!, Mr. President und East 17 in Jugendzimmern rauf und runter. Am Freitagabend standen die Stars von einst in der Tui-Arena wieder auf der Bühne, um mit ihren Fans eine ausgelassene Nostalgie-Party zu feiern.

Nonnen feiern mit Flüchtlingen Advent

Zur Galerie
Die Nonnen aus dem kleinen hannoverschen Orden "Congregatio Jesu" feiern Advent mit Flüchtlingsfrauen und ihren Kindern.

Die Nonnen aus dem kleinen hannoverschen Orden "Congregatio Jesu" feiern Advent mit Flüchtlingsfrauen und ihren Kindern.

Eine Hommage an den King of Pop

"Thriller Live" gilt als eine der erfolgreichsten Musicalshows weltweit. Seit nun mehr sechs Jahren wird die Hommage an Michael Jackson im Londoner West End gespielt. Der gleichnamige Ableger tourt jetzt wieder durch Europa – und war am Freitag in der Swiss Life Hall in Hannover zu Gast.

Terry Hoax spielen im Capitol

Die hannoversche Kultband Terry Hoax hat am Freitabend im Capitol vor Hunderten treuen Fans ein Adventskonzert gegeben - samt Gesangseinlage inmitten des Publikums.

Weihnachtsmarktrummel in der Altstadt

Auch am dritten Adventswochendeende konnte sich die Budenbetreiber auf dem Weihnachtnachtsmarkt an der Marktkirche über viele Besucher freuen. Glühwein und kandierte Äpfel lockten viele Hannoveraner und von außerhalb Kommende in die Altstadt.

Hannover 96 verliert gegen Hoffenheim

Zur Galerie
Bei der TSG 1899 Hoffenheim unterlagen die "Roten" am Sonnabend mit 0:1. Die Spieler in der Einzelbenotung.
Zur Galerie
Hoffenheims Kevin Volland und Hannovers Marcelo (rechts) im Duell um den Ball.

Statt der erhofften Punkt gab es eine Niederlage: Hannover 96 hat auch die Partie gegen den Letzten der Fußball-Bundesliga verloren. Bei der TSG 1899 Hoffenheim unterlagen die "Roten" am Sonnabend mit 0:1

Tag der offenen Tür bei den Hannover Indians

Zur Galerie
Indians-Geschäftsführer David Sulkovsky erklärt Tim (11), Jan (14) und ihrer Mutter Cornelia Schwengler (46) die Beschichtung eines Eishockeyschlägers.

Zu Besuch am Pferdeturm: Die Hannover Indians baten am Sonnabend ihre Fans zum Tag der offenen Tür. Dort konnten die Gäste einen Blick in die Kabine werfen oder sich etwa die Beschichtung eines Hockey-Schlägers erklären lassen.

6. Designachten beim Möbelhaus Sofaloft

Zur Galerie
Denise Mitschke und Edda Wielert sind mit ihrem Label "Schøn" da.

Im Möbelhaus SofaLoft fand dieses Wochenende zum sechsten Mal der Kunstgewerbemarkt Designachten statt. 70 Aussteller und Tausende von Besuchern freuen sich über die vorweihnachtliche Bescherung in der Südstadt.

2000 Besucher kommen zum Weihnachtsbasar

Zur Galerie
Eindrücke vom Weihnachtsbasar im Wilhelm-Busch-Museum.

Mehr als 1000 Besucher drängten sich am Sonnabend und Sonntag im Wilhelm-Busch-Museum. Anlass für den großen Auflauf: Der beliebte Weihnachtsbasar in dem Haus im Georgengarten. Es gab Kinderaktionen, Kurzführungen durch die Ausstellungen und Kunsthandwerk.

Buh-Rufe und Applaus für den "Freischütz"

Diese Premiere hat schon vor dem ersten Ton für Aufmerksamkeit gesorgt: Kay Voges' Inszenierung des "Freischütz" konnte wegen der darin gezeigten Videos erst für Besucher ab 16 Jahren freigegeben werden. Doch am Ende waren es nicht die Bilder, die das Publikum polarisierten. Es gab "Buh"-Rufe.

Zur Galerie
Die Staatsoper Hannover hat eine Warnung an Lehrer herausgegeben: Entgegen der ursprünglichen Einschätzung sei die aktuelle Inszenierung des „Freischütz“ nicht für Heranwachsende unter 16 Jahren geeignet.

Der Neustädter ZOB wird eröffnet

Regionspräsident Hauke Jagau hat am Sonnabend den neuen Busbahnhof in Neustadt eröffnet.

Weihnachtsessen für Benachteiligte

Der Künstlerverein Krass Unartig war am Sonntag zum vierten Mal Gastgeber bei der Weihnachtsfeier für Obdachlose und bedürftige Kinder. Die rund 650 Erwachsenen erfreuten sich an Entenkeule in Orangensauce mit Apfelrotkohl und Kartoffelklößen. Die etwa 350 Kinder bekamen Nudeln, Chicken Nuggets, Erbsen und Tomatensauce serviert.

Zur Galerie
Am Sonntagnachmittag wurden im HCC die Tische zum vierten Mal für die Weihnachtsfeier für Obdachlose und bedürftige Kinder gedeckt. 

Schwerer Unfall bei Leveste

Ein 53-jähriger Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der Kreisstraße 240 bei Leveste schwer verletzt worden. Der Mann kam mit dem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Ein Rettungshubschrauber flog ihn ins Krankenhaus. Die Unfallursache ist unklar.

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Im Möbelhaus SofaLoft findet zum sechsten Mal der Kunstgewerbemarkt Designachten statt. 70 Aussteller und Tausende von Besuchern freuen sich über die vorweihnachtliche Bescherung in der Südstadt.

Michael Zgoll 15.12.2015

Am Wochenende drängten sich an zwei Tagen jeweils mehr als 1000 Besucher im Wilhelm-Busch-Museum. Anlass für den großen Auflauf: Der beliebte Weihnachtsbasar in dem Haus im Georgengarten. Es gab Kinderaktionen, Kurzführungen durch die Ausstellungen und Kunsthandwerk.

Simon Benne 16.12.2015
Hannover 96 Kommentar zur 96-Niederlage - Die Bilanz eines Absteigers

Die "Roten" spielten anfangs überzeugend, am Ende standen sie jedoch mit leeren Händen dar. Die 0:1-Niederlage gegen Hoffenheim offenbarte wieder einmal die eklatante Schwäche von Hannover 96: die fehlende Durchschlagskraft vor dem Tor. Nach 16 Spieltagen hat 96 deshalb die Bilanz eines Absteigers - meint Heiko Rehberg.

15.12.2015

Am Wochenende drängten sich an zwei Tagen jeweils mehr als 1000 Besucher im Wilhelm-Busch-Museum. Anlass für den großen Auflauf: Der beliebte Weihnachtsbasar in dem Haus im Georgengarten. Es gab Kinderaktionen, Kurzführungen durch die Ausstellungen und Kunsthandwerk.

Simon Benne 16.12.2015
Aus der Stadt Einsatz am Hauptbahnhof Hannover - Polizei holt 272 Berliner Ultras aus dem Zug

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag am Hauptbahnhof in Hannover Hunderte Fußballfans gestoppt. Die Ultras aus Berlin hatten sich zuvor in Duisburg gewalttätige Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert. Danach fuhren sie mit dem ICE nach Hannover weiter - und wurden dort überprüft.

13.12.2015

So richtig kalt ist es bisher in Hannover noch nicht. Gut für Obdachlose, könnte man meinen. An der grundsätzlichen Wohnungsnot in Niedersachsen ändert das aber nichts. Insgesamt wird es immer schwerer bezahlbaren Wohnraum zu finden.

13.12.2015
Anzeige