Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Das war das Wochenende in Hannover

Kirschblütenfest, Atze Schröder, Straßenbahnen Das war das Wochenende in Hannover

Ein buntes Kirschblütenfest, der Auftritt von Komiker Atze Schröder, historische Straßenbahnen in der Stadt, die Diskussion um Daniel Stendel und ein lebensgefährlich verletzter Asylbewerber – das war am Wochenende in Hannover los. 

Voriger Artikel
Streit um Angelverbot am Maschsee
Nächster Artikel
Schostok spielt Tennis für Special Olympics
Quelle: Montage (Schaarschmidt/Franson)

Historische Straßenbahnen rollen durch Hannover

Hannover. Schönste Nostalgie pur: Fünf historische Straßenbahnen sind am Sonnabend durch Hannover gerollt. Anlass ist der 25. Geburtstag des „Fördervereins Straßenbahn Hannover“. Viele Hannoveraner nutzten die Chance auf die kleine Reise in die Vergangenheit – und erfuhren nebenbei viele interessante Fakten über die historischen Bahnen. 

Fünf historische Straßenbahnen sind am Sonnabend durch Hannover gerollt. Anlass ist der 25. Geburtstag des „Fördervereins Straßenbahn Hannover“. Viele Hannoveraner nutzten die Chance auf die kleine Reise in die Vergangenheit – und erfuhren nebenbei viele interessante Fakten über die historischen Bahnen. 

Zur Bildergalerie

Atze Schröder witzelt in der Swiss Life Hall

Der bekannte deutsche Komiker Atze Schröder war mit seiner Tour "Richtig fremdgehen" am Sonnabend in der Swiss Life Hall in Hannover und sorgte dort für viele Lacher im Publikum.

Atze Schröder war mit seiner Tour "Richtig fremdgehen" in der Swiss Life Hall in Hannover.

Zur Bildergalerie

Unbekannter verletzt Asylbewerber lebensgefährlich

Ein bislang unbekannter Täter hat einen 27-jährigen Mann am Sonnabend lebensgefährlich im Oberkörperbereich verletzt. Zeugen entdeckten den blutenden Mann an einer Bushaltestelle und verständigten die Rettungskräfte.

Am Sonnabend wurde ein 27-jähriger Asylbewerber in Seelze lebensgefährlich verletzt.

Zur Bildergalerie

Kirschblütenfest im Hiroshima-Hain

Das Kulturbüro feierte am Sonntag mit zahlreichen Vereinen das Kirschblütenfest im Hiroshima-Hain hinter dem Kinderkrankenhaus Auf der Bult – in Japan eine jahrhundertealte Tradition. 

Das Kulturbüro feierte am Sonntag mit zahlreichen Vereinen das Kirschblütenfest im Hiroshima-Hain hinter dem Kinderkrankenhaus Auf der Bult – in Japan eine jahrhundertealte Tradition. 

Zur Bildergalerie

Nach dem Sieg von 96: Diskussion um Stendel

Nach dem 2:0-Sieg gegen Borussia diskutieren Fans und Führung von Hannover 96, ob Daniel Stendel die Mannschaft auch in der 2. Bundesliga zum Wiederaufstieg führen sollte

Hannover 96 empfing in der HDI-Arena die Borussia aus Mönchengladbach. Die Fans feierten schon vor dem Anpfiff: zum 120. Vereinsgeburtstag zeigten sie eine Choreographie in der Nordkurve.

Zur Bildergalerie

Basketballerinnen von TK Hannover steigen in Bundesliga auf

Die Basketball-Frauen des TK Hannover haben ihre Favoritenrolle bestätigt und steigen in die Bundesliga auf. Im zweiten Match der Playoff-Finalserie der 2. Liga Nord siegte das Team mit 64:58 bei Wolfpack Wolfenbüttel. Auch das erste Spiel hatte Hannover gewonnen.

Die Basketball-Frauen des TK Hannover haben ihre Favoritenrolle bestätigt und steigen in die Bundesliga auf. Im zweiten Match der Playoff-Finalserie der 2. Liga Nord siegte das Team mit 64:58 bei Wolfpack Wolfenbüttel.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Ausstellung startet in der Handwerksform

Unter dem Motto "Zu zweit und nicht allein" eröffnet am Sonnabend, 25. März, eine Kunsthandwerkerausstellung in der Handwerksform.