Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 200.000 Besucher beim verkaufsoffenen Sonntag
Hannover Aus der Stadt 200.000 Besucher beim verkaufsoffenen Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.11.2016
Von Andreas Schinkel
Volle Stadt im Lichterglanz: Für die Kinder drehen sich Karussells, später führt ein Martin-Darsteller den Laternenumzug durch die Stadt. Quelle: Nancy Heusel
Anzeige
Zur Galerie
Am Sonntag hatten in der Innenstadt zahlreiche Geschäfte geöffnet - und am Kröpcke gab es einige Attraktionen.

Viel los auf den Straßen war auch beim Martinsumzug: Hunderte Eltern und Kinder sind dabei am Sonntagabend durch die Innenstadt geschlendert, musikalisch begleitet vom Fanfarenkorps Vahrenheide und dem Heiligen Martin hoch zu Ross. Am frühen Abend hielt Marktkirchenpastorin Hanna Kreisel-Liebermann zusammen mit dem Südstädter Diakon Fabian Boundgard eine ökumenische Andacht auf dem Kröpcke, im Mittelpunkt die Geschichte des barmherzigen St. Martin. Die Andacht war sowohl Schluss- als auch Kontrapunkt für den verkaufsoffenen Sonntag.

Zur Galerie
Am Sonntag wanderte Niedersachsens größter Laternenumzug durch die Stadt. 
Aus der Stadt Polizeieinsatz am Hauptbahnhof - BVB-Fans randalieren in Hannover

Randalierende Anhänger von Borussia Dortmund haben sich am Sonnabendabend am Hauptbahnhof Hannover eine Auseinandersetzung mit der Bundespolizei geliefert. Dabei kam es zu Flaschenwürfen und Angriffen auf die Beamten. Bereits zuvor sollen sie sich gegenüber Fahrgästen aggressiv verhalten haben. 

06.11.2016
Aus der Stadt „November der Wissenschaft“ - Hinter den Kulissen der Wissenschaft

Etliche Uni-Institute haben sich am Wochenende für Besucher geöffnet, auch die Tierärztliche Hochschule. Die Gäste bekamen beim Projekt „November der Wissenschaft“ einen Einblick in die Arbeit der Institute.

09.11.2016

Hunderte Eltern und Kinder sind am Sonntagabend beim St. Martinsumzug durch die Innenstadt geschlendert, musikalisch begleitet vom Fanfarenkorps Vahrenheide und dem heiligen Martin hoch zu Ross. Unterdessen nutzen rund 200.000 Menschen den verkaufsoffenen Sonntag zum Shoppen.

Andreas Schinkel 06.11.2016
Anzeige