Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Defekte Oberleitung bremst Üstra-Bahnen aus

Schwarzer Bär Defekte Oberleitung bremst Üstra-Bahnen aus

Eine kaputte Oberleitung hat am Dienstagmittag die Stadtbahnstrecke am Schwarzen Bären lahmgelegt. Weil ein Teil der Oberleitungen auf die Straße herunterhängt, konnten die Bahnen der Linie 9 die Haltestelle Schwarzer Bär zeitweise nicht passieren. 

Schwarzer Bär, Hannover 52.367982 9.719891
Google Map of 52.367982,9.719891
Schwarzer Bär, Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Live-Musik-Club Minchen's ist geschlossen

Hier geht nichts mehr: Defekte Oberleitung am Schwarzen Bären.

Quelle: Derlin

Hannover. Nach Angaben der Üstra hatte offenbar ein Baufahrzeug die Oberleitung beschädigt. Eine Stadtbahn der Linie 9 musste deshalb vor der herunterhängenden Stromleitung stoppen. Bis etwa 14.30 Uhr war der Verkehr auf der Linie 9 zum Erliegen gekommen. Die Üstra hat einen Schienenersatzverkehr eingerichtet. Üstra-Mitarbeiter war im Einsatz, um den abgerissenen Spanndraht an der Oberleitung zu reparieren.

frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

Gemeinsames Fastenbrechen in der Sami-Moschee

Seit vier Wochen dürfen Muslime von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang weder essen noch trinken. Zigaretten rauchen ist ebenfalls tabu. Am Sonnabend endet der Fastenmonat. Ein Besuch in der Sami-Moschee – wo Gäste und Gemeindemitglieder zusammen das Fastenbrechen zelebrieren.