Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Schneeregen

Navigation:
Elektrogerät setzt Küche in Brand

Mitte Elektrogerät setzt Küche in Brand

Durch einen technischen Defekt ist eine Küche in einem Mehrfamilienhaus zerstört worden. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, niemand wurde verletzt.

Voriger Artikel
Vermieterin muss keine Heizung anschließen
Nächster Artikel
Darum ist Fösse türkis eingefärbt gewesen

In der Innenstadt hat eine Küche gebrannt.

Quelle: dpa

Hannover.  Wegen eines technischen Defekts ist am Montag eine Küche in der Innenstadt in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei war eine Kaffeemaschine oder ein Wasserkocher die Ursache. Das Feuer war gegen 11 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Dieterichstraße ausgebrochen. Es gab keine Verletzten. Ein 48-jähriger Nachbar hatte den Rauchmelder in der betroffenen Wohnung gehört und die Feuerwehr gerufen.

Die 73-jährige Bewohnerin war zum Zeitpunkt des Feuers nicht zu Hause. Durch den Brand wurde die Küche zerstört, die übrigen Teile der Wohnung wurden durch den Rauch in Mitleidenschaft gezogen. Darüber hinaus gab es wegen des Löschwassers Schäden in der darunter liegenden Wohnung. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 50 000 Euro.

Von Peer Hellerling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.