Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Dem Stadtfriedhof fehlt ein Buchstabe
Hannover Aus der Stadt Dem Stadtfriedhof fehlt ein Buchstabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 06.12.2017
Dem Schriftzug fehlt das „t“.  Quelle: Heidrich
Anzeige
Hannover

Das Vorhaben war gut gemeint. Die Stadt wollte die bisher kahle Mauer des Stadtfriedhofs in Lahe verschönern lassen und zugleich einen eindeutigen Hinweis auf den Ort anbringen. Es wurde eine Fachfirma beauftragt, die die insgesamt 18 für diesen Zweck erforderlichen Metallbuchstaben auf dem Mauerwerk fixieren sollte. Doch die Mitarbeiter verzichteten einfach auf einen von diesen. Das unvollständige Ergebnis ist zurzeit zu besichtigen: „Stadfriedhof Lahe“ steht in dicken Lettern an der Wand.

Ein Fehler, der HAZ-Leserin Gieslinde Hahnemann sofort auffiel. Sie fragte sich, ob die Firma oder gar die Stadt am Material sparen wollte. Oder ob die Schriftsetzer schlicht die deutsche Rechtschreibung nur unvollständig beherrschen. Nichts dergleichen. Es handle sich um einen bedauerlichen Fehler, teilt die Stadt mit. Die Verantwortlichen der Friedhofsverwaltung haben das Missgeschick unterdessen auch bemerkt und an die Zentrale im Rathaus gemeldet.

In Kürze, das verspricht Stadtsprecher Dennis Dix, soll der Stadtfriedhof wieder vollständig sein – in der korrekten Schreibweise. 

Von Juliane Kaune

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Marktkirche lädt zur Veranstaltungsreihe Adventskalender: In der illuminierten Kirche präsentieren Prominente ihren Blick auf biblischeTexte.

04.12.2017

Schwerer Lkw-Unfall auf der A2: Bei Bad Nenndorf sind am Freitag drei Personen zum Teil schwer verletzt worden. Es kam zu stundenlangen Behinderungen.

01.12.2017

Frühchen haben in Hannover eine besonders hohe Überlebenschance. Das belegen neue Zahlen für das Kinderkrankenhaus auf der Bult.

06.12.2017
Anzeige