Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Demo mit 800 Teilnehmern legt Innenstadt lahm

Proteste in Hannover Demo mit 800 Teilnehmern legt Innenstadt lahm

Großdemonstration in der Innenstadt von Hannover: Rund 800 streikende Mitarbeiter der Postbank und des Bausparunternehmens BHW waren laut Polizei Montagmorgen aus Hameln angereist, um sich im Tarifkonflikt stark zu machen. Zeitweise war es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in der City und auf dem Schnellweg gekommen.

Voriger Artikel
Demozug legt Innenstadt lahm
Nächster Artikel
Hannover – mit Schüleraugen gesehen

Großdemo: Rund 800 Menschen demonstrieren in Hannovers City.

Quelle: dpa

Hannover. "Mittlerweile hat sich die Situation auf den Straßen entspannt", sagt ein Sprecher der Polizei. Vor allem durch den Autokorso habe es sich auf dem Schnellweg und in der Innenstadt gestaut. "Wir hatten mit 150 Fahrzeugen gerechnet, nun sind es aber 250. Zeitweise war in der Innenstadt alles dicht."

 

In dem Tarifkonflikt geht es um Einschnitte bei den Mitarbeitern der Postbank, die inzwischen zur Deutschen Bank gehört. Die Vorstellungen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern liegen weit auseinander.

red

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

So trainieren Tänzer für das Festival Tanztheater international

Bis zum 10. September 2016 zeigen renommierte Compagnien beim Festival ihre aktuellen Arbeiten.