Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Liter Diesel weiterhin weit unter einem Euro

Preisrückgang Liter Diesel weiterhin weit unter einem Euro

Die Spritpreise sind weiter im Sinkflug: Auch Ende dieser Woche bezahlen Kunden an Tankstellen in der Region Hannover noch immer weit unter einem Euro für den Liter Diesel. Allerdings ist der Sprit nicht mehr ganz so günstig, wie Anfang der Woche: da gab es den Liter Diesel zeitweise für 92,9 Cent. Auch der Preis für Benzin sank auf unter 1,20 Euro.

Voriger Artikel
Bewährungsstrafen für Anführer von "Besseres Hannover"
Nächster Artikel
Schläger greift Polizisten mit Messer an
Quelle: dpa/Montage/HAZ

Hannover. Des Autofahrers Herz schlägt schon seit Tagen höher, sobald der Blick auf die Preistafeln an den Tankstellen fällt. Im Umland mussten Besitzer von Dieselfahrzeugen Anfang der Woche teilweise nur noch 92,9 Cent pro Liter zahlen, in Hannover waren es am Abend 93,9 Cent - neben freien Tankstellen auch bei einigen Markentankstellen. Ganz so günstig ist der Sprit gegen Ende der Woche nicht mehr, doch noch immer sind Preise von rund 95 Cent häufig zu finden. Am Abend könnte es sogar noch billiger werden - ein Phänomen, das schon am Dienstag zu sehen war.

Auch am Freitag war der Liter Diesel noch immer für weit unter einem Euro zu haben.

Quelle: Dillenberg

Der abendliche Preisrückgang passt in einen Trend, denn der ADAC an den Zapfsäulen ausgemacht hat. Nach Angaben des Automobilclubs tanken Autofahrer abends am günstigsten, das größte Sparpotenzial gibt es zwischen 18 und 20 Uhr. Am teuersten tankt man nachts und in den frühen Morgenstunden.

frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Radfahrerin bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist eine Fahrradfahrerin am Freitagmorgen in Hannover mit einem Auto kollidiert und dabei schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Haltestelle Reiterstadion.