Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Der Osterhase hoppelt durch den Zoo
Hannover Aus der Stadt Der Osterhase hoppelt durch den Zoo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 17.04.2017
Von Michael Zgoll
Quelle: Philipp von Ditfurth
Anzeige
Hannover

Mal hoppelt Jana Böttjer, die passenderweise darstellendes Spiel studiert, im Eingangsbereich herum, mal verteilt sie ihre guten Gaben am Dschungelpalast. „Die Hoppelei geht ganz schön auf die Knie“, lacht die 25-Jährige, die schon Karsamstag kostümiert im Zoo unterwegs war. „Aber mit diesen Bewegungen wirkt der Hase doch viel netter.“

Zur Galerie
Zoo-Maskottchen Tatzi Tatz hat es nicht leicht an diesem Ostersonntag: Der Osterhase ist da und stiehlt ihm glatt die Schau. Das ist aber auch kein Wunder, schließlich hat das plüschige Langohr Kekse, Schokohasen und süße Käfer im Gepäck. Die jungen Zoo-Besucher freut das.

Viele Kinder erzählen dem Osterhasen an diesem Sonntag, was ihnen zu Hause schon alles beschert wurde. Etliche Mädchen und Jungen haben offenbar eine veritable Menge an Spielzeug eingeheimst, Süßigkeiten allein reichen in vielen Familien nicht mehr aus. „Trotzdem sind sie begeistert, wenn sie dann im Zoo noch etwas Süßes von einem echten Osterhasen angeboten bekommen“, verrät Jana Böttjer. Kleinere Kinder seien zwar manchmal sehr zögerlich oder gar ängstlich, doch irgendwann greife jedes Kind zu. „Und wenn Erwachsene nett lächeln und ,Frohe Ostern‘ wünschen, dürfen sie sich auch etwas aussuchen“, erklärt die Osterhäsin.

Auch Lennart (5) und Justus (3) waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort, haben hineingreifen dürfen in den prall gefüllten Süßigkeitenkorb. Mutter Bettina Baasner freut das ganz besonders: „Es war heute das erste Mal bei unseren Zoobesuchen, dass Justus keine Angst hatte vor Tatzi Tatz und dem Osterhasen.“ Dann dürfte es für ihre Jungs auch kein Problem sein, Meyers Hof noch einen Besuch abzustatten: Auf der eingezäunten Weide liegen drei riesige Ostereier, nach Ansicht der Zooverwaltung wahrscheinlich die größten Eier Niedersachsens. Essen allerdings, das ist bitter, essen lassen sich diese wetterfesten Exemplare nicht.

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Sonntag in Hannover-Mitte offenbar einen Brandsatz nach einer 69-Jährigen geworfen und ihre Kleidung in Brand gesetzt. Die Frau blieb unverletzt, der Täter konnte unerkannt flüchten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem Angriff geben können.

16.04.2017

Ostern ohne Osterfeuer – das ist für viele Hannoveraner unvorstellbar. Auch in diesem Jahr konnte man sich in der Region vielerorts an den lodernden Flammen wärmen. Wir haben unsere Leser auf Facebook nach ihren schönsten Bildern gefragt – und aus den Einsendungen eine große Galerie gemacht.

17.04.2017
Aus der Stadt Industriegebiet Mecklenheidestraße - Feuer in Fabrikhalle am Nordhafen ausgebrochen

In einem Industriegebiet im Stadtteil Nordhafen ist am Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Offenbar entstand der Brand in einem Berg gelagerter Abfälle. Die Feuerwehr bat Anwohner, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Der Qualm war kilometerweit zu sehen.

17.04.2017
Anzeige