Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Diese Weihnachtsmärkte haben noch geöffnet

Letzte Chance Diese Weihnachtsmärkte haben noch geöffnet

Wer auf einem Weihnachtsmarkt in Hannover noch einen Glühwein trinken oder die letzten Geschenke kaufen möchte, muss sich beeilen: Der Altstadt-Weihnachtsmarkt ist nur noch bis Dienstag, 21 Uhr, geöffnet. Nur die Märkte am Hauptbahnhof und in einigen Umlandkommunen haben noch länger geöffnet.

Voriger Artikel
Straße wird schon wieder aufgerissen
Nächster Artikel
Hier zählt jedes Buch

Am Dienstag endet der Altstadt-Weihnachtsmarkt in Hannover.

Quelle: dpa

Hannover. Der Weihnachtsmarkt rund um die Marktkirche samt finnischem Dorf am Ballhof und Mittelalterabteilung am Hohen Ufer endet am Dienstag um 21 Uhr. Vier Wochen war er geöffnet. Dass kein winterliches Wetter war, hat die Besucher nicht gestört – sie kamen in Massen und schlenderten wie eh und je an den Buden vorbei.

HAZ-Fotograf Uwe Dillenberg hat am Freitag dem Weihnachtsmarkt einen Besuch abgestattet und ist dabei auf viele fröhliche Besucher gestoßen.

Zur Bildergalerie

Wer von den weihnachtlichen Buden nicht genug hat, findet aber weiterhin Lichterglanz, Glühwein, Maronen und mehr. Am Hauptbahnhof ist der Weihnachtsmarkt bis zum 30. Dezember geöffnet. Ebenso lang ist der Markt in Neustadt geöffnet.

Einen Tag länger als in Hannover erfreut das Weihnachtsdorf am Thie in Barsinghausen die Besucher. Es geht bis zum 23. Dezember, 20 Uhr. Der Weihnachtsmarkt in Wunstorf – in den vergangenen Jahren immer der am längsten geöffnete in der Region Hannover – schließt am 29. Dezember, 20 Uhr. Die Stände bleiben zudem am 24. und 25. Dezember geschlossen.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Mikrobrauerei Mashsee feiert Dreijähriges

Ihr dreijähriges Bestehen hat die Mikrobrauerei Mashsee am Sonnabend in Hannover gefeiert.