Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Deutsch-spanische Gewinner
Hannover Aus der Stadt Deutsch-spanische Gewinner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 19.10.2015
Von Juliane Kaune
Die Gewinner der HAZ-Kartenverlosung für das Spiel 96 gegen Madrid. Quelle: Ditfurth
Anzeige
Hannover

Sie sind sicher, dass ihre Beziehung die kleine Belastungsprobe aushält. Nando Bruncke und seine Freundin Carla Diaz haben nur an diesem Abend unterschiedliche Ansichten. Nando ist gebürtiger Hannoveraner und unerschütterlicher 96-Fan, Carla wurde in Madrid geboren, ihr Herz schlägt für Atlético. Darum drücken beide für ihren jeweiligen Lieblingsklub die Daumen. „Das geht schon okay", sagt Nando, und Carla, die erst vor sieben Monaten nach Hannover gekommen ist, lächelt vielsagend. Dass sie beim Europapokalspiel der „Roten" gegen Atlético Madrid dabei sind, haben sie der HAZ zu verdanken: 35 deutsch-spanische Paare hatten Karten für das eigentlich schon ausverkaufte Spiel gewonnen. Kurz vor dem Anpfiff fiebern die Gewinner dem Ereignis mit großer Spannung entgegen.

Rundum auf einen 96-Sieg eingestellt ist Familie Molina Caminero aus Neustadt. Papa Juan Manuel ist Spanier, Mama Ulrike Deutsche. Mit ihren Töchtern Lea (19) und Clara (13) sind die beiden seit langer Zeit mal wieder im Stadion. Lea und Clara sind echte Fußballexperten: Sie spielen bei Wacker Neustadt in der Kreisliga – und schwören auf 96. „Wir gewinnen 1:0", erklärt Clara voller Überzeugung. Sie und ihre Schwester wünschen sich einen schnellen Sieg und keine Verlängerung – damit vollendete Tatsachen geschaffen werden.

Zum ersten Mal seit rund 30 Jahren ist Karl-Wilhelm Schulz wieder im Stadion. „Ich bin schon ganz gespannt", sagt der 69-Jährige, der seit 40 Jahren mit einer Spanierin verheiratet ist. Zum Pokalspiel hat er seine Tochter Ana mitgenommen: „Die kennt sich bestens mit 96 aus."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Händler bleiben gelassen - Apple bestätigt Shop-Öffnung

Seit geraumer Zeit gilt es als offenes Geheimnis, nun ist es offiziell bestätigt: Der Computerhersteller Apple plant ein Ladengeschäft in Hannover unter eigener Regie. Das hat der Produzent von iPhone, iPad und Mac-Rechnern jetzt bekannt gegeben.

Stefanie Kaune 08.04.2012

Etwas gedrückt ist die Stimmung schon bei Erich Tschätsch und seinen Freunden. Doch der 96-Fan aus Eberholzen bei Hildesheim trägt die Niederlage der „Roten" gegen Atlético Madrid mit Fassung. Man muss auch verlieren können", sagt er. „96 hat uns alle unheimlich weit getragen, dafür können wir den Jungs nur dankbar sein."

06.04.2012

Für die Üstra und einen großen Teil ihrer Fahrgäste werden die anstehenden Feiertage stressig: Wegen einer Tunnelsperrung ist der Stadtbahnverkehr nur eingeschränkt möglich.

Bernd Haase 08.04.2012
Anzeige