Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wetterdienst warnt vor erneutem Starkregen
Hannover Aus der Stadt Wetterdienst warnt vor erneutem Starkregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 02.06.2016
Für die Region Hannover sind wieder schwere Gewitter angesagt. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Auf Radarbildern sind bereits die ersten Wolken zu sehen, die von Osten heranziehen. Sie dürften zur Mittagszeit die Region Hannover erreichen. Der Deutsche Wetterdienst warnt deshalb vor einem starken Gewitter. Dabei dürften wieder große Mengen Regen auf die aufgeweichte Erde fallen. 

Bei dem Unwetter am Mittwoch musste die Feuerwehr zu mehr als 100 Einsätzen ausrücken. Zahlreiche Keller waren vollgelaufen, die ausgepumpt werden mussten. 

sbü

Zur Galerie
Am Mittwochnachmittag fegte starker Regen über Hannover. Hier gibt es die Bilder des Unwetters.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er gilt als Inkarnation eines Elder Statesman, als Ikone der konservativen Sozialdemokratie – doch Hannovers SPD zögert damit, eine Straße nach dem verstorbenen Helmut Schmidt zu benennen. Zuvor müsse die Rolle des Altkanzlers als Wehrmachtsoffizier im Krieg genau geprüft werden, sagt Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne.

05.06.2016

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Das Los entscheidet über die Schließung von Spielhallen, Bürgerinitiativen diskutieren zu "Südlink" - und die SPD debattiert über eine Helmut-Schmidt-Straße.

02.06.2016
Aus der Stadt Neues Prostitutionsschutzgesetz - Sexarbeiterinnen fürchten um Anonymität

Bringt das neue Prostitutionsgesetz mehr Schutz und Transparenz, so wie es die Bundesregierung plant? Hannoversche Prostituierte sagen Nein und wehren sich.

Jutta Rinas 04.06.2016
Anzeige