Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Dickens' "Weihnachtsgeschichte" feiert Premiere
Hannover Aus der Stadt Dickens' "Weihnachtsgeschichte" feiert Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 06.11.2016
Von Conrad von Meding
Ein Klassiker: "Die Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens feierte im GOP Premiere. Quelle: Eberstein
Anzeige
Hannover

Wenn es morgens um 10 Uhr schon Pommes und Popcorn gibt, dann ist das nicht nur für die Promi-Kinder Hannovers fast wie Weihnachten. Es ist auch ein deutliches Indiz dafür, dass eine ganz besondere Premiere im GOP-Varieté ansteht: Das Kinder-Weihnachtsmusical wird dann zum ersten Mal gespielt – und im Mittelpunkt stehen nicht die großen, sondern die kleinen Gäste. Die stört es überhaupt nicht, dass es bis zum Heiligen Abend noch ein Weilchen hin ist.

Das GOP zeigt die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens als Musical. Michael Schanze hat die Musik geschrieben.

Paul etwa, der Sohn von Caroline und Martin Prenzler, hat sogar schon den Wunschzettel geschrieben. Auch Anna und Benedikt, die Kinder von Bianca und Matthias Brodowy, warteten schon voller Vorfreude auf die Premiere von Charles Dickens’ „Eine Weihnachtsgeschichte“, die in diesem Jahr gespielt wird. Darin ist alles enthalten, was den kleinen Gästen Spaß macht: Musik von Michael Schanze zum Mitsingen, ein sprechendes Fenster und eine singende Laterne, drei Geister, die in Püppi-Pink, gruseligem schwarz oder als Puppe auf die Bühne kommen, und in ein alter Geizkragen, der eines Besseren belehrt wird.

Mit den Geistern fieberten auch Antonia und ihr Mann Mathias Wellmann mit Milla und Julius mit, Kulturdezernent Harald Härke klatschte im Takt, und Kim Friedrichs bekam sogar eine Sonder-Auszeichnung: Weil sie einen Haarreif trug, der den Cake-Pops glich, die am Premierenende immer nur die Kinder bekommen, erhielt sie ausnahmsweise auch einen Mini-Kuchen von GOP-Direktor Dennis Bohneke. Der frisch gebackene Vater freute sich schon am Sonntag auf das Kindermusical in drei Jahren: Dann ist seine kleine Tochter Lotta groß genug, selbst im Publikum zu sitzen und morgens schon Pommes und Popcorn zu essen.

Aus der Stadt Protest gegen türkische Regierung - 1500 Kurden machen ihrer Wut Luft

Lebhaft aber friedlich haben am Sonntagnachmittag rund 1500 Kurden in der Innenstadt demonstriert. Mit Schmähgesängen protestieren sie gegen die türkische Regierung. 

06.11.2016
Aus der Stadt Vorsitz im Jugendhilfeausschuss - Jugendring kritisiert AfD-Vorsitz

Der Stadtjugendring, ein Zusammenschluss von 30 Jugendorganisationen, ist bestürzt, dass die Alternative für Deutschland (AfD) künftig den Jugendhilfeausschuss im Rathaus leiten wird.

Andreas Schinkel 09.11.2016

Ein unbekannter Mann hat am Sonnabendmorgen versucht, eine Spielhalle an der Nordfelder Reihe auszurauben. Gegen 4.45 Uhr bedrohte er eine 60 Jahre alte Mitarbeiterin der Spielhalle und verlangte Geld.

06.11.2016
Anzeige