Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Die Bombenräumung im Live-Ticker

7500 Menschen müssen Wohnungen verlassen Die Bombenräumung im Live-Ticker

Die A2 wird stundenlang voll gesperrt, tausende Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen: An drei Verdachtspunkten sucht der Kampfmittelbeseitigungsdienst nach Blindgängern. Wenn die Experten welche finden, müssen die Bomben entschärft werden. Verfolgen Sie die Ereignisse im Live-Ticker.

Voriger Artikel
Ein Restaurant mit Lüttje Lage für China
Nächster Artikel
Protest mit Krankenhausbetten vor Rathaus
Quelle: Symbolbild (Archiv)
  • Ab neun Uhr wird in den Stadtteilen Bothfeld, Sahlkamp und Vahrenheide und im Langenhagener Ortsteil Langenforth evakuiert
  • 7500 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen
  • Die A2 ist ab neun Uhr zwischen Herrenhausen und Kreuz Hannover-Ost voll gesperrt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Polizei riegelt Wohnblock ab

Ein Großeinsatz der Polizei hat am Morgen die Bewohner des Stadtteils Marienwerder aufgeschreckt. Die Beamten riegelten gegen 8 Uhr einen Häuserblock ab. Ein 28-jähriger Mann wurde festgenommen: Er hatte mit einer Pistole in der Hand bei seinen Nachbarn geklingelt.