Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Keine Notdienste in städtischen Kitas
Hannover Aus der Stadt Keine Notdienste in städtischen Kitas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 25.04.2016
Shakiba Eisenblätter holt Mila (2) am Freitag von der Kita Röntgenstraße ab. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Die Stadtverwaltung bedauert, das es zu keiner Einigung kam, sagte Sprecher Andreas Möser am Nachmittag. Die Stadtverwaltung akzeptierte jedoch die Haltung der Gewerkschaft. Beide Seiten vereinbarten, für die Zeit nach der nächsten Verhandlungsrunde am 28. und 29. April "zeitnah über Lösungen für die Betreuung der Kinder in den städtischen Kitas zu verhandeln und diese anzustreben, für den Fall, dass es erneut zu Arbeitsniederlegungen in den städtischen Kitas kommt“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung. Vorher soll es keine weiteren Warnstreiks geben, von denen Einrichtungen der Landeshauptstadt betroffen sind.

Die Stadtverwaltung weist zudem darauf hin, dass es laut Verdi auch in den Umlandgemeinden es keine Notdienstvereinbarungen für Dienstag gibt, die mit der Gewerkschaft abgeschlossen wurden. Abgesehen davon ist es auf Grund des hohen Organisationsgrades von gut 96 Prozent der Beschäftigten in den städtischen Kitas in der Landeshauptstadt nicht möglich, Notgruppen mit arbeitswilligen Beschäftigten in den Einrichtungen zu organisieren.

Die Kita-Leitungen haben die Eltern darüber informiert, dass die städtischen Kitas am kommenden Dienstag wegen des Warnstreiks geschlossen bleiben müssen.

Von Mathias Klein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Raus aus den Mänteln und rein in den Frühling: Die Bloggerinnen der GGSisters waren für die HAZ am Maschsee unterwegs, um den Style der Menschen dort in Wort und Bild einzufangen. Deutlich wird: Ohne Sneakers geht 2016 nichts. 

22.04.2016

Im Actionfilm „Air Force One“ suchen sich Terroristen die Dienstmaschine des US-Präsidenten als Objekt für eine Flugzeugentführung aus. In Wirklichkeit ist das fast unmöglich, denn die Maschine des Typs Boeing 747-200B gilt als das am besten geschützte Flugzeug überhaupt. Wir zeigen Ihnen das wohl berühmteste Flugzeug der Welt von innen.

24.04.2016

Der Countdown für den Besuch von US-Präsident Barack Obama in Hannover läuft: Die erste Sicherheitszonen am Seefugium in Isernhagen-Süd ist am Freitag eingerichtet worden. Auch am HCC wurden bereits Zäune aufgestellt, die Polizei zeigt massiv Präsenz.

23.04.2016
Anzeige