Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Linie 9: Busse ersetzen ab Freitag die Bahnen

Endstation Schwarzer Bär Linie 9: Busse ersetzen ab Freitag die Bahnen

Fahrgäste der Stadtbahnlinie 9 müssen sich am Wochenende auf Behinderungen einstellen. Wegen Bauarbeiten verkehren ab Freitagnachmittag bis Sonntag zwischen der Haltestelle "Schwarzer Bär" und Empelde in beiden Richtungen keine Bahnen. Die Üstra richtet einen Ersatzverkehr ein. 

Voriger Artikel
Damals auf dem Schützenfest in Hannover
Nächster Artikel
Prozess nach Säureangriff beginnt im August

Die Stadtbahn der Linie 9 endet im Zeitraum von Freitag, 8. Juli, ab etwa 17 Uhr bis Sonntagabend bereits an der Haltestelle „Schwarzer Bär“.

Quelle: Archiv

Linden. Die Stadtbahn der Linie 9 endet im Zeitraum von Freitag, 8. Juli, ab etwa 17 Uhr bis Sonntag (Betriebsschluss) bereits an der Haltestelle „Schwarzer Bär“. Fahrgäste von und nach Empelde können auf einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ausweichen, dabei entfallen die Haltestellen „Nieschlagstraße“ und „Lindener Marktplatz“ aufgrund der Bauarbeiten. Stattdessen bedienen die Busse die Haltestellen „Kötnerholzweg“ und „Am Küchengarten“ der Linie 120.

Die Busse des Schienenersatzverkehrs fahren von Freitag, 23 Uhr, bis Sonnabend, 6 Uhr, ab Empelde drei Minuten früher ab, um die Anschlüsse in der Innenstadt sicherzustellen. Gleiches gilt für die Nacht von Sonnabend auf Sonntag, jedoch bis 9 Uhr. In der Nacht von Sonntag auf Montag betrifft die Regelung die Zeit bis Betriebsschluss. Die Sperrung wird nötig, da im Bereich des Lindener Marktplatzes aufwendige Schienenarbeiten erfolgen.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

HAZ-Gesundheitsforum mit Babak Rafati