Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
130 Sportler bei Welfare-Lauf am Maschsee

Selbsthilfe-Aktion 130 Sportler bei Welfare-Lauf am Maschsee

Sieben Läufe für den guten Zweck hat es in diesem Jahr schon in der Region Hannover gegeben. Den Abschluss der Welfare-Laufserie bildete am Sonntag rund um den Maschsee der 1. Welfare-Lauf.

Voriger Artikel
Ingress Mission Day: 800 Spieler erkunden Hannover
Nächster Artikel
"Ehe für alle": So lief die erste Trauung in Hannover

Laufen als Selbsthilfe: Die Pinken Zitronen, eine Gruppe für an Brustkrebs erkrankte Frauen, stellt sich vor.

Quelle: Michael Wallmüller

Hannover. „Es ist so etwas wie ein laufender Selbsthilfetag“, sagt Volker Schepers vom Verein Welfare Freundinnen und Freunde. Rund 130 Läufer sind am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein zum 1. Welfare-Lauf rund um den Maschsee an den Start gegangen. Es war zugleich der Abschluss der siebenteiligen Welfare-Lauf-Serie, im Mai mit dem Suchthilfe-Lauf begonnen hatte. Daneben gab es den Aegidiuslauf, den Söltjerlauf in Bad Münder, den Mukoviszidose-Lauf, den Werkheim-Benefiz-Lauf und "Barsinghausen läuft".

„Wir wollten keinen Wettlauf der Bedürftigkeit, sondern uns zusammentun“, sagt Schepers, „Es geht für alle um den guten Zweck.“ Hilfe für Suchtkranke sei nicht wichtiger als Unterstütung für krebskanke Kinder.

Am Nordufer präsentierten sich auch mehrere Selbsthilfegruppen, etwa die „Pinken Zitronen“ für an Burstkrebs erkankte Frauen im Alter zwischen 30 und 50, die an Sport interressiert sind. In vielen Selbsthilfegruppen seien nur Seniorinnen gewesen, sagt Nicola Jahnke (46), die die "Pinken Zitronen" mit Wiebke Mrowka gegründet hat. Ein Angebot für jüngere Frauen, eine Gruppe, in der man um Themen wie Muttersein, Berufstätigkeit und Familienplanung reden könnte, hätte gefehlt. Jetzt wollen die "Pinken Zitronen" auch noch eine Drachenbootgruppe auf die Beine stellen.  Interessierte können sich unter pinkezitronen.siloah@web.de melden.

doc6wxdrbfo42e1dra31g1g

Fotostrecke Hannover Aus der Stadt: 130 Sportler bei Welfare-Lauf am Maschsee

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

700 Freiwillige in der Marktkirche begrüßt

Rund 700 Jugendliche sind in der Marktkirche begrüßt worden.