Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Beide Mädchen in Kleingartensiedlung gefunden

Suchaktion erfolgreich Beide Mädchen in Kleingartensiedlung gefunden

Die beiden vermissten Mädchen, die 14 Jahre alte Vanessa P. aus Empelde und ein weiteres, 16-jähriges Mädchen aus Sarstedt, konnten in der Nacht zu Sonnabend gefunden werden. Laut Polizei hielten sie sich in der Lindener Kleingartenkolonie Am Ihlpohl auf. Die beiden sind wohlauf.

Voriger Artikel
6 Dinge, die man Samstag in Hannover machen kann
Nächster Artikel
Der Küchengarten wird zum Nadelöhr

Suchhund Hazel hat die beiden Mädchen gefunden.

Quelle: Dillenberg

Hannover. Warum Vanessa, die seit Montag verschwunden war, und die 16-Jährige sich in der Kleingartensiedlung aufhielten, ist bislang unklar. Die Anlage befindet sich in der Nähe des durchsuchten Waldstücks im Bornumer Holz, einem Treffpunkt, an dem sich die Clique von Vanessa öfter treffen soll. In besagtem Wald hatte Vanessas Mutter am Freitagnachmittag Kleidungsstücke ihrer Tochter gefunden. Außerdem wurde ein Handysignal der ebenfalls seit Montag verschwundenen 16-Jährigen dort geortet. Ob und woher die beiden sich kannten, ist bislang unklar. Ebenso sind noch keine weiteren Einzelheiten zum Verschwinden der 16-Jährigen bekannt. 

Daraufhin wurde vom Polizeikommissariat Ronnenberg eine Suche mit einem Spürhund, einem sogenannten Mantrailer, veranlasst, die in die unübersichtliche Kleingartenkolonie in Linden führte und bis Freitagnacht andauerte. Kurz nach Mitternacht wurde Schweißhündin Hazel fündig: In einer Gartenlaube hatten sich die 14-Jährige und ihre Freundin versteckt. Auch zwei wenig kooperative Bekannte der Ausreißerinnen trafen die Beamten in der Laube an.

jst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Galaball im Kuppelsaal des HCC

Beim großen Benefiz-Galaball im HCC waren die "Let's dance"-Gewinner Erich Klann und seine Frau Oana Nechiti die Stars des Abends. Sie rissen die 1200 Gäste mit ihrem Auftritt zu Beifallsstürmen hin.