14°/ 3° wolkig

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Die besten Rodelbahnen in Hannover
Mehr Aus der Stadt

Wohin zum Schlittenfahren? Die besten Rodelbahnen in Hannover

Rodeln in der Stadt? In Hannover muss man dafür keine weiten Wege in Kauf nehmen. Eine Übersicht.

Voriger Artikel
Hannovers Schulen brauchen Computer-Fachleute
Nächster Artikel
Feuerwehr beseitigt gefährliche Eiszapfen

André Siegel hat mit Tochter Helene Louisa beim Rodeln auf der Alten Bult viel Spaß.

Quelle: Spata

Hannover. Hügel in der nördlichen Eilenriede: Es gibt nur eine Bahn, diese eignet sich aber besonders für Kinder. Sie ist nicht so steil und schnell wie beispielsweise die Bahn an der Bernadotteallee. Sie ist eher etwas für Profis - nämlich steil und schnell.

Rodelberg in Döhren:  Die Bahn ist schön breit, eisige Stellen gibt es nicht. Dieser Bahn vorgelagert ist eine steilere Mini-Abfahrt von etwa 7,5 Metern mit einer natürlichen Rampe – die liegt allerdings zwischen den Bäumen und ist sehr schmal.

Am Kronsberg: Rund 118 Meter hoch ist der Kronsberg. Wer schnelle Abfahrten liebt, schafft die steile seitliche Abfahrt des Kronsberges in nur sechs Sekunden. Nachteil: Weil der Berg so beliebt ist, kann es hier schnell voll werden.

Rodelbahn in Kleefeld: Hier geht es gemächlicher zu.  Vorbei an verschneiten Bäumen und über eine große Wiese gelangt man zu der etwa 25 Meter breiten und rund 80 Meter langen Abfahrt am Pferdeturm.

Rodelberg in Davenstedt: HAZ-Leser Oliver Kiaman empfiehlt den Rodelberg in Davenstedt, der an der Carlo-Schmid-Allee gelegen ist. „Auf halber Strecke zwischen Davenstedter Straße und Am Soltekampe, gegenüber der Straße Davenstedter Markt ist immer ordentlich was los.", schreibt er.

Tipp für schnelle Schlitten
Kufen schleifen? Das war gestern. Backspray lautet heute das Geheimnis schneller Schlitten. Und wem das erst einmal gar nichts sagt, dem sei erklärt: Backspray ist normalerweise dazu gedacht, Formen auszufetten, damit der Kuchen darin nicht hängenbleibt. Doch Backspray macht auch Schlitten schneller.

Kennen Sie weitere gute Rodelmöglichkeiten in und um Hannover? Dann schreiben Sie uns an online@haz.de

Und wenn Sie schöne Bildern vom Rodeln gemacht haben - machen Sie mit beim HAZ-Fotowettbewerb. Einsendeschluss ist der 31. Januar.

Die bisherigen Einsendungen finden Sie hier:

hs/sn/ska

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Verbraucher
Eine Schneeballschlacht macht Spaß - kann aber auch schnell ins Auge gehen. Oder in eine Fensterscheibe.

Schneeballschlachten gehören zum Winter wie Skifahren und Tee trinken. Für die einen ist es ein riesiger Spaß, für andere ein großer Ärger. Ein Experte erklärt, wer in Schadensfällen für was haftet und was man als Betroffener tun kann.

mehr
Anzeige
Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Welche Schule für mein Kind?

Welche Schule für mein Kind?

Der große HAZ-Service: 130 weiterführende Schulen in der Region im Überblick. Mit allen Schwerpunkten, allen Adressen und allen Besonderheiten.mehr

Luftbilder: So schön ist Hannover von oben

HAZ-Fotochef Michael Thomas hat sich in die Luft begeben und Hannover von oben fotografiert.

Anzeige