Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Was wollen Diebe mit den großen Sonnenschirmen?
Hannover Aus der Stadt Was wollen Diebe mit den großen Sonnenschirmen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 08.06.2017
Von Tobias Morchner
Der Minigolf-Platz in Herrenhausen vermisst seine Sonnenschirme. Quelle: Dillenberg
Hannover

Dreiste Diebe haben in der Nacht zu Mittwoch drei große Sonnenschirme von einem Minigolf-Platz in Herrenhausen gestohlen. Es ist nicht das erste Mal, dass Täter nach dieser Art von Beute Ausschau halten. Vor etwa fünf Wochen war bereits ein großer Sonnenschirm vom Gelände der Beach-Bar Strandleben in der Calenberger Neustadt entwendet worden. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Die jüngste Tat auf dem Gelände an der Straße In der Steintormasch war am Mittwoch gegen 7 Uhr entdeckt worden. „Aufbruchsspuren am Tor gab es nicht, aber Reifenspuren, die zu einem Transporter gehören, haben wir vor der Anlage entdeckt“, sagt er. Die Täter müssen das Gelände vorher genau ausgekundschaftet haben. „Wir hatte die Schirme gerade frisch bespannen lassen und sie gerade erst wieder aufgestellt, als die Diebe zugeschlagen haben“, sagt Golinski. Die drei vier mal vier Meter großen und etwa 4,50 Meter langen Schirme aus Aluminium, waren fest in ihren Halterungen verschraubt und sind mit weißem Stoff bespannt. Darauf ist der Schriftzug der Bitburger Brauerei zu lesen. Golinski geht davon aus, dass die Diebe auf Bestellung gehandelt haben. „Da hat einer große Schirme gebraucht und die Täter sind gezielt losgezogen“, sagt der Gastronom. 

Erneut haben Unbekannte schwere Sonnenschirme gestohlen: Diesmal traf es eine Minigolfanlage in Herrenhausen.

Der Minigolfplatz-Betreiber hat jetzt einen Stahlbauer beauftragt, für die neuen Schirme, die er auf dem Gelände aufstellen will, zusätzliche Sicherungen einzubauen. Auch über eine Alarmanlage oder den Aufbau von Videokameras denkt er bereits nach. „Heutzutage kümmert es ja niemanden mehr, wenn mitten sich mitten in der Nacht Menschen auf einem Minigolfplatz aufhalten“, sagt Golinski.

Heiko Heybey vom Strandleben setzte unmittelbar nach dem Diebstahl in der Beachbar eine Belohnung von 100 Euro für Hinweise auf die Täter aus - ohne Erfolg. „Es haben sich zwar Leute gemeldet, die zwei Typen gesehen haben, die sich intensiv den Sonnenschirm angeschaut haben, das war es dann aber auch“, sagt der Gastronom. Der Schirm von der Beachbar ist ebenfalls vier mal vier Meter groß, dunkelgrau bespannt und trägt den Schriftzug des Zigarettenherstellers John Player Special. Die Hoffnung auf einen Tipp hat Heybey dennoch nicht aufgegeben. „Vielleicht meldet sich ja irgendein Laubenpieper oder ein Fahrradfahrer, der den Schirm in irgendeinem Garten entdeckt“,sagt er.

Die Polizei ermittelt in einem Fall von Unfallflucht: Ein Radfahrer ist am Mittwoch schwer verletzt worden, nachdem ein Autofahrer ihm am Friedrichwall die Vorfahrt genommen und angefahren hatte. Der Fahrer des Audi A4 flüchtete anschließend.

08.06.2017

600 Mitarbeiter sollen bald in der neuen Vodafone-Zentrale an der Vahrenwalder Straße arbeiten. Im Erdgeschoss gibt es dann auch einen großen Vodafone-Shop und Gastronomie. Am Donnerstag wurde Richtfest gefeiert.

Conrad von Meding 11.06.2017

Es wird die Hochzeit des Jahres: Die kirchliche Trauung von Ernst August Prinz von Hannover und seiner Verlobten Ekaterina Malysheva wird am 8. Juli in der Marktkirche über die Bühne gehen. Den Termin hat die Marienburg, der Sitz des Adelshauses, jetzt offiziell bestätigt.

Simon Benne 10.06.2017