Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Drei Männer überfallen 59-Jährigen am Raschplatz

Mitte Drei Männer überfallen 59-Jährigen am Raschplatz

Drei unbekannte Täter haben am Dienstagabend versucht, einen 59-jährigen Mann vor Lidl am Raschplatz zu berauben. Mit Gewalt versuchten die Männer dem Opfer die Laptoptasche zu entreißen, verletzten ihn dabei auch im Gesicht. Die Polizei sucht Zeugen des versuchten Raubüberfalls.

Voriger Artikel
HAZ live: Der Morgen in Hannover
Nächster Artikel
Wasserstadt: Der Bau beginnt

Hannover. Der Überfall ereignete sich zwischen 20 Uhr und 21.45 Uhr an der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade am hinteren Ausgang des Hauptbahnhofs, vor dem Lebensmitteldiscounter Lidl. Die drei Täter versuchten dem 59-jährigen Opfer mit Gewalt die Laptoptasche zu entreißen. Dieser wehrte sich und wurde bei dem Überfall im Gesicht verletzt. Die Täter flohen ohne Beute.

Erst wegen seiner stark blutenden Gesichtsverletzungen fiel der 59-Jährige einem Busfahrer an der Haltestelle Noltemeyerbrücke auf. Das Opfer hatte im Schock nicht daran gedacht, die Polizei zu informieren und hatte sich stattdessen direkt auf den Heimweg begeben.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Hinweise zum Überfall werden unter der Telefonnummer 0511-109-2820 entgegen genommen.

pb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Besichtigung von Gewahrsamszelle

Zwei Männer und eine Frau wurden vor einem 96-Spiel in Polizeigewahrsam genommen und wehren sich nun vor Gericht dagegen, die Polizeikosten tragen zu müssen.