Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Drevermann unter Druck
Hannover Aus der Stadt Drevermann unter Druck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 23.06.2011
Von Mathias Klein
Anzeige
Hannover

Bei einer Anfrage der Linken im Rat der Stadt zum Thema Schulverweigerer ist Kultur- und Schuldezernentin Marlis Drevermann in die Defensive geraten. Linke, CDU und FDP rügten, dass die Dezernentin sich nicht die Mühe gemacht hatte, bei den Schulen nachzufragen, um den Ratspolitikern ein vollständiges und detailliertes Bild zu bieten.

Drevermann hatte lediglich mitgeteilt, dass die Zahl der eingegangenen Anzeigen gegen Schulverweigerer von 1287 im Jahr 2006 auf 1525 im vergangenen Jahr angestiegen ist, die Zahl der Bußgeldbescheide gegen Schulschwänzer stieg von 863 auf 937. Für die CDU meinte Klaus Dieter Scholz, dass die Lehrer an den einzelnen Schulen sehr genau wüssten, wie oft ihre Schüler nicht zum Unterricht erschienen. „Sie erwecken den Eindruck, dass sie das Thema als gar nicht so wichtig abtun“, meinte Wilfried Engelke für die FDP. Das wies Drevermann zurück, unterstützt von Sozialdezernent Thomas Walter. „Wir nehmen das Thema sehr ernst“, sagte sie. Die Dezernentin versprach, sich bei der Landesschulbehörde um aufschlussreichere Zahlen von Schulschwänzern zu bemühen und diese den Politikern vorzulegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 61-jährige Frau ist am Donnerstagmorgen in Oberricklingen von einer Stadtbahn angefahren worden. Beim Überqueren der Straße hatte sie die herannahende Bahn offenbar übersehen. Mit schweren Verletzungen wurde die Seniorin in ein Krankenhaus geliefert.

Tobias Morchner 23.06.2011

Eine Riesige Kletterhalle in der Größe von zwei Tennisfeldern soll bald in Hannover entstehen. Mit rund 800 Metern Kletterfläche soll die Halle die größte ihrer Art in der Region werden. Auch ein Standort steht bereits fest.

Rüdiger Meise 23.06.2011

Nach dem Willen von Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann sollen künftig private Bombenräumer Blindgänger entschärfen. Eine Forderung, auf die viele mit Unverständnis reagieren. Der Bundesverband deutscher Feuerwerker fürchtet um die Sicherheit der privaten Sprengmeister.

Tobias Morchner 23.06.2011
Anzeige